Startseite»News»ALAZKA geben ihre Trennung bekannt

ALAZKA geben ihre Trennung bekannt

0
Geteilt
Folge uns auf Pinterest Google+

Am heutigen Sonntagabend, den 20.09.2020 ereilt Fans der Melodic-Hardcore-Band ALAZKA eine traurige Nachricht: völlig unerwartet gibt die Band ihr Auflösung bekannt…

Ich selbst hätte nach den letzten Singles eigentlich lieber ein neues Album gesehen, aber was soll man machen. Bereits mit dem Ausstieg ihrer einstigen Clean-Stimme Kaz hat sich eine Wendung aufgetan, allerdings wurde diese mit den danach veröffentlichten Songs recht angenehm umgesetzt. Was nun letztendlich der Auslöser für die Trennung war, bleibt ungewiss. Lest hier das offizielle Statement der Band: 

One day or another all good things must come to end. And as hard as it is to write these words, here we are announcing the end of ALAZKA – an absolutely incredible chapter of our lives and the wildest journey we could have never imagined when we started this band over 8 years ago. But over time perspectives and people change and the time comes to move on to new challenges. All the countless memories and friends we’ve made along the way will never been forgotten. We will forever be grateful for the loveliest fans we could have asked for and last but not least the incredible team of people that have always had our back in the good and the bad days.
Thank you from the bottom of our hearts to every single one of you. We will miss you all.
 
“Be the phoenix rising from the ashes.”
 
With love,
Tobias, Marvin, Julian & Lotze
 
Silence bedankt sich auch für die Livemomente beim Impericon Festival 2018 oder der Never Say Die Tour im gleichen Jahr, und wünscht allen Mitgliedern alles Gute für die Zukunft!
 
Und welcher Song würde zum Abschied besser passen als “Dead End”
 


Du liest diesen Beitrag, weil unsere Autoren lieben, was sie tun - wenn du ihre Arbeit liebst, kannst du uns, wie andere schon, unterstützen. Wie? Mit einem kleinen monatlichen Beitrag über silence-magazin@patreon Patreon
letzter Artikel

Was bitte ist eigentlich Dungeon Synth?

nächster Artikel

DYNFARI - Kunterbunte Schwarzschattierungen

1 Kommentar

  1. […] ist noch nicht so lange her, als ALAZKA ihre Trennung bekanntgaben (hierlang zur News). Kurze Zeit später verkündete Tobias Rische, ehemaliger Frontmann der Band, bereits an neuen […]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.