Autorenarchiv

Julian Preuß

Julian Preuß

Wegen des Musikunterrichtes in den Metal geflohen und dort heimisch geworden. Ruhrpottkind mit entsprechender Neigung zum Thrash- und Heavy Metal. Immer gerne unterwegs in andere Richtungen der herben Gitarrenmusik.
Hauptberuflich angehender Germanist und Medienwissenschaftler.
Und sonst noch Sportliebhaber und Anhänger des geilsten Fußballklubs im Ruhrpott. Und nein, ich meine nicht die Schwarz-Gelben...

Wünscht ihr euch nicht auch manchmal, ihr hättet ein Paar Ohrenstöpsel dabei? Nee, ich mein jetzt nicht auf nem Festival oder nem Konzert, sondern einfach ganz alltäglich. Einfach mal dem Geplapper der Kollegen entschwinden oder viel besser, der Hintergrundbeschallung aus dem Arbeits-Grammophon …

„Im Ruhrpott isset doch imma noch am schönsten!“ Genau datt waren die Worte von Hansi, als der Krakeeler von BLIND GUARDIAN die Ruhrpott-Stage beim Oberhausener Ruhrpott-Metal-Meeting am vergangenen Sonntach endlich die Bühne erklimmen tat. Doch getz ersma allet von Anfang an: Tag …
4 / 10 Punkte

DEFIANT – Time Isn’t Healing Veröffentlichungsdatum: 25.11.2016 Dauer: 50 Min. Label: Ferrrum Records Genre: Melodic Power Metal   Tja, als musikinteressierter Zweibeiner hat man ja nun mal die Eigenschaft mit offenen Ohren durch die (virtuelle) Welt zu geistern und dabei so einiges …
6 / 10 Punkte

TESTAMENT – Brotherhood of the Snake Veröffentlichungsdatum: 28.10.2016 Dauer: 46 Minuten Label: Nuclear Blast Einer nach dem Anderen rüsten sich die Titanen der US-amerikanischen Thrash Metal-Szene zum direkten Vergleich. Nachdem nun in den vergangenen Monaten ANTHRAX, SLAYER und MEGADETH ihre Waffen in …

Nachdem der erste Aufschrei verklungen ist, machte sich unser Gastautor Preuße auch so seine Gedanken über das Phänomen der Verramschung von Metal-Shirts bei einem Billig-Modehaus und der Konstellation von Kommerz und Metal im Allgemeinen.   Neulich mit einem Kumpel in der Innenstadt: …