Autorenarchiv

Gastautor

Gastautor

Immer neue Stile, frische Gedanken und stets wer anders, der sich hier verbirgt? Ja das sind unsere Gastautoren!

Jeder darf bei uns etwas einreichen, wir geben Feedback, helfen und veröffentlichen, was gut ist und euch interessiert!
Bewirb dich einfach selbst wenn du magst!

4 / 10 Punkte

Joa… Metal… Hier ist unsere Moni etwas überfragt. Ein Konzeptalbum als Zweitwerk und dann wird viel gewollt. Doch können es ANNOMINUS auch einlösen? Wir sagen es euch!
8 / 10 Punkte

Experimental, düster und wütend schwer schieben uns NIHIL EYES ihr Debütwerk in die Ohren!
7 / 10 Punkte

Qualität statt Quantität! So kann man wohl zusammenfassen, was ROTTEN SOUND hier zusammenballern. Grindig solide mit Ecken und Kanten… mehr sagt dir Mario!
7 / 10 Punkte

Ist es ZZ Top? Ist es Superman? Nein! Es ist 20 WATT TOMBSTONE! Max hat der Blues gepackt und der brachiale Bass tut sein übriges!
8 / 10 Punkte

Musik als Therapie – das kennen wir ja alle irgendwie. Für SANDBERG ist es Ursprung und Leben. Autorin Moni gibt euch einen interessanten Einblick in das diesen Monat erscheinende Album.
8 / 10 Punkte

H-A-R-D-C-O-R-E! … und zwar mit LLNN! Wie Saskia meint: „[ein ]Filmsoundtrack mit wohlklingendem Geschrei“
6 / 10 Punkte

Eine astreine Symphonic-Metal-Band, die sogar ein Cover dabei hat, was besser als das Original klingt?! Da sollte man mal reinhören, meint Moni.

Heute gehts mal wieder nach Asien! Wie laufen eigentlich Touren in Japan ab und was hat man da als Besucher zu erwarten?! Saskia sagt es dir! Am Beispiel einer Band, die nach einem guten Film klingt …

Ganz viele H’s und ganz viel Epik – das findet Moni in ihrer neuesten Review. Wenn auch du Melodic Black Metal magst, gib uns einen Daumen nach… nee… lies es hier nach!
8 / 10 Punkte

Lauscher auf! Die Jungs von MACONDØ haben ihr erstes Album rausgebracht und es lässt auf mehr hoffen! Die sechs mehr als soliden Tracks der vierköpfigen, 2014 in Beijing gegründeten Instrumental Post-Rock-Formation MACONDØ sind mal heavy, mal melancholisch. Jedoch ohne mich runterzuziehen. Der …