Autorenarchiv

Merlin

Merlin

Ich höre, also schreibe ich.

6 / 10 Punkte

Donnerstag ist BlackMetal-Tag ( … naja, eigentlich ist es doch jeder Tag, oder?!) — diesen begehen wir heute mit AVSLUT. Ob die 9 Tracks einen bis zum Wochenende kommen lassen oder eher nur den Donnerstag vertreiben – wir wissen es nun!
4 / 10 Punkte

KING SATAN – öööhm… ja. Unsere Autorin Merlin hat mal in Songtitel wie “Fuck Yoga” und “The Killing of God” u.a. reingehört. Wir schwanken, wie wohl der Songwriter selbst. Definitiv ein Album zum Tanzen – aber etwas stoffliche Vorarbeit wird dafür wohl nötig sein. Prost und schönes Wochenende!
7 / 10 Punkte

THE GREAT OLD ONES … Na? Klingelt’s? GENAU! Heute geht’s um das HP Bax… äh Lovecraft-Universum! Die gleichnamige Band liefert in Atmospheric Black Metal ein komplexes Werk auf 60 Minuten ab. Dann mal rein in die Fluten und den Geschichten um Yig und Nyarlathotep lauschen! Hyper-Hyper!

Wir hören ja nicht nur Musik, wir reden auch gern mit den Musikern! Diesmal haben wir uns mit den Doom Metalheads von CONAN zusammengesetzt und diese befragt. Das zweisprachige Interview könnt ihr hier bei uns lesen und sicher erfahrt ihr noch einiges Neues …
8 / 10 Punkte

Wochenende naht… um wieder etwas Atmosphäre in den Tag zu bringen haben wir etwas aus der düsteren Ecke des Atmospheric Black Metal! SPEZIELL: Heute sogar ein Tipp für Liebhaber des Genres …
9 / 10 Punkte

Während viele heute Brückentag haben und noch liegen, steht dieser Monolith aufrecht und ist nicht zu übersehen bzw. überhören! Was dieses brandneue Black-Metal-Album von VERHEERER so besonders macht, kannst du nun in Ruhe lesen!

Alle Jahre wieder … das Prophecy Fest hat mal wieder die Besucher entzückt. Unsere Reporterin war für euch natürlich mit dabei in der Balver Höhle. Ihre Eindrücke und welches Bandshirt es in Ihren Schrank schaffte, sagen wir Dir jetzt. Damit wünschen wir euch einen angenehmen Feiertag! Genießt die EInheit!
6 / 10 Punkte

Bei manchem, was wir vorgelegt bekommen sind wir unsicher, ob es ernst gemeint ist. Oft ist es das auch nicht, aber zeigt das recht schnell. SCIMITAR lassen uns da etwas länger im Unklaren. Wie unser Urteil ist liest du hier:

Nicht mehr lange, bis zum Wolfszeit! Finsterforst, Arkona, Wolves Den und natürlich Varg … und weitere… Also jede Menge los – was und wie sagen wir dir jetzt
8 / 10 Punkte

Hmm… Ein Sommerabend – Nicht grad DIE Jahreszeit für schneebedeckte Wälder. Aber dafür ist jederzeit Saison für Athmospheric Black Metal. Heute für euch mit GRIMA eine Empfehlung für alle Fans des gewaltigen, naturinspirierten Black Metals!