Autorenarchiv

Mich

Mich

Todesmetall-Trommler bei Feradur und Behold, ansonsten gelangweilter Student und Schreiberling

Nach knapp vier Stunden Fahrt kommen wir an. Und kurz nach der Autokontrolle und Bändchenübergabe lauert schon das erste Hindernis. Ihr könnt euch nicht vorstellen, WIE schwer es ist, 12 Autos in Kolonne zusammen auf das Campgelände zu kriegen. Selbst wenn jedes …
1 / 10 Punkte

Das neue WINTERSUN-Album ist da! Nee, nicht Time II. Das wäre ja noch schöner. Ha, ha. Nein, scheinbar kommen die Finnen, um uns die unnötige Wartezeit auf die schon viel zu lange versprochene fehlende Hälfte ihres Zweitwerks zu verkürzen, mal eben mit …

Endlich wieder ROCKHARZ-Festival! Auf dieses mittlerweile 24 Jahre alte Metal-Festival direkt an der Teufelsmauer bei Ballenstedt freue ich mich alle Jahre wieder. Mit seinen ca. 50-60 Bands und 13.000 Besuchern ist es weder zu klein, noch zu groß, bietet eine familiäre Atmosphäre …

Erstmal vorneweg: Alkohol und Feierei waren schon immer ein Teil der metallischen Subkultur. Das will ich hier nicht verleugnen, und das ist auch toll so. Auch böse, Satan verehrende, langhaarige Bartträger wollen ihren Spaß haben – und man muss sich ja schließlich …
9 / 10 Punkte

ÆTHER REALM – Tarot Veröffentlichungsdatum: 07.06.2017 Dauer: 73 Min. Label: Primitive Ways Records Stil: Melodic Death/Folk Metal Manchmal kann es vorkommen, dass man, wenn man nicht aufpasst, etwas Wichtiges aus den Augen verliert. So ging es mir mit ÆTHER REALM. Vor einigen …

Die Festival-Saison steht schon wieder vor der Tür, und mit ihr eines der größten Metal-Festivals, die Deutschland zu bieten hat: Das Summer Breeze! Vom 16. bis 19. August wird in Dinkelsbühl, der schönsten Altstadt Deutschlands, wieder ordentlich die harte Musik gefeiert. Doch …
7 / 10 Punkte

TRINITY SITE – After The Sun Veröffentlichungsdatum: 26.05.2017 Dauer: 45 Min. Label: Independant Genre: Melodic Death Metal
6 / 10 Punkte

RAPHEUMETS WELL – Enders Door Veröffentlichungsdatum: 26.05.2017 Dauer: 61 Min. Label: Test Your Metal Records Genre: Epic Symphonic/Progressive Metal „Welch hässliches Cover!“ So mein erster Gedanke, nachdem ich mir dieses interessant anmutende Album aus der Review-Cloud geholt hatte. RAPHEUMETS WELL aus Hickory, …
7 / 10 Punkte

VARG – Götterdämmerung Veröffentlichungsdatum: 14.04.2017 Dauer: 16 Min. Label: Napalm Records

Der zweite Tag – Liköre und Gefühle Hier nun nach einiger Verzögerung endlich der zweite Teil unseres Ragnarök-Berichts! Den ersten kannst du hier nochmal durchstöbern! Der zweite Tag des Festivals begann für mich damit, durch den Regen per sich auflösender Kartonkiste 8 …