Autorenarchiv

Robert

Robert

Musikkonsument seit 1993
Metalkonsument seit ca. 2005

Musikalisch interessiert an gut gemachtem Zeug nahezu jeder Stilistik und Zeit, bevorzugt experimentell, innovativ, eigenständig und für den Großteil der Weltbevölkerung unhörbar.
Interessant wird es für mich da, wo die Grenzen des Bekannten gesprengt werden.

„Neunundneunzig Prozent aller Musik ist Schrott und diese neunundneunzig Prozent müssen sein, damit der eine Prozent überhaupt möglich ist. Und in guten Jahren haben wir neunundneunzig Komma fünf Prozent Schrott“
- Blixa Bargeld

Homicidal Violence - Hatesong Cover 6 / 10 Punkte

Veröffentlichungsdatum: 29.4.2016 Dauer: 43:37 Label: Eigenproduktion HOMICIDAL VIOLENCE sind eine Death Metal Band aus Bayern, die sich bereits im Jahre 2000 gegründet hat. Zwei Jahre später veröffentlichte man dann das Debütalbum „Hatesongs“. Hä? Ist der Typ harte? Warum schreibt der jetztn Review …

Viele von Euch haben Alex’ Kolumne zur Entdeckung unbekannter Bands gelesen und zu dem, was es mit einem machen kann. Natürlich ist das auch an mir nicht vorbeigegangen. Ich stellte mir die Frage, wann oder warum Musik mich reizt. Und vor allem …
Act of Creation - „Thion“ 3 / 10 Punkte

Veröffentlichungsdatum: Februar 2016 Dauer: 46:20 Label: Eigenproduktion Bei ACT OF CREATION handelt es sich um eine Death/Thrash-Metal-Band aus Hessen. Laut eigener Aussage ist die Kapelle „aus der Asche der Melodic Death/Thrasher E 605“ hervorgegangen. Recherchen zufolge ist jedoch nur Ex-E 605-Klampfer Carsten …
Doch wo hört die Anerkennung auf?

Kommen wir nun zu etwas völlig anderem … Eigentlich ist es nicht meine Art, mich über Dinge aufzuregen. Doch es gibt bestimmte Sachverhalte, bei denen es mich dann doch packt, sich meine Halsschlagadern zu Oberschenkelgröße aufblähen und ich mir vor Wut die …
6 / 10 Punkte

„Waste Of Eternity“ Veröffenlichungsdatum: 28.02.2016 Dauer: 20:59 Label: Eigenproduktion EOHALIS sind eine seit Frühjahr 2015 existierende Band aus der deutschen Hauptstadt, die sich laut eigener Aussage im „Death Metal (irgendwo im Bereich aus technischem und Brutal Death Metal)“ ansiedeln. Die EP „Waste …

18.5.2016 SOLSTAFIR in Leipzig? Nichts wie hin da! Gesagt, getan. Schnell den Kollegen Schneemensch eingesackt und auf nach Sachsen. Schon bei der Ankunft wird klar, dass Unmengen von Menschen die gleiche Idee hatten. Das Täubchenthal ist brechend gefüllt, wenn auch nicht komplett ausverkauft. …
8 / 10 Punkte

Veröffentlichungsdatum: 13.11.2015 Dauer: 46:03 Label: Century Media INTRONAUT schlagen auf ihrer aktuellen Platte den Bogen zum Sound ihrer ersten Veröffentlichungen und vereinen so alte mit neuen Stärken. Doch beginnen wir von vorn. Am Anfang war das „Void“. Das Quartett aus L.A. spielt seit …
9 / 10 Punkte

Veröffentlichungsdatum: 8.4.2016 Dauer: 54:36 Label: Indie Recordings   Mal sehen…fünf Songs, 54 Minuten, CULT OF LUNA machen also immernoch keinen Grind. Brachten die sechs Schweden mit ihrem Meisterwerk “Vertikal” allerorts Kinnläden zu Fall, hat man sich, um noch einen drauf zu setzen, …

31.3.2016 “Ey Flori, kommste mit ins UT? Saufen spielen!” So oder so ähnlich muss sich der erste Schritt zur Planung des Konzertbesuchs abgespielt haben. Das UT CONNEWITZ ist ein Laden sondersgleichen und grundsätzlich immer eine gute Adresse, nicht zuletzt da sich auf der …
8 / 10 Punkte

Veröffentlichungsdatum: 13.5.2016 Dauer: 32:59 Label: Season of Mist Mit einem Donnerschlag meldeten sich GORGUTS 2013 zurück. „Colored Sands“ wurde vielerorts Platte des Jahres und hinterließ positive Eindrücke, durchaus verdient und nicht nur, weil der Vierer mittlerweile Klassikerstatus besitzt. Experimentierfreund und Chefdenker Luc …