Startseite»News»DECAPITATED wieder auf freiem Fuß!

DECAPITATED wieder auf freiem Fuß!

0
Geteilt
Folge uns auf Pinterest Google+

Es darf aufgeatmet werden! Nachdem die vier Polen von DECAPITATED Anfang September vergangenen Jahres während ihrer laufenden US-Tour mit THY ART IS MURDER festgenommen und inhaftiert wurden, (Silence berichtete) und damit für einen Aufschrei in der gesamten Szene sorgten, sind die Jungs laut amerikanischen Medien nun wieder frei uns können zurück in ihre Heimat reisen. 

DECAPITATED waren am 9. September in Santa Ana, Kalifornien verhaftet worden, nachdem eine Besucherin eines Konzertes der Band in Spokane im Bundesstaat Washington aussagte, die Band habe sie gegen ihren Willen in den Bandbus verfrachtet und sie dort mehrfach vergewaltigt. 

Obwohl die Band schnellstmöglich einen Übersetzer sowie einen Anwalt einschaltete, mehrfach ihre Unschuld beteuerte, und der aufnehmende Officer in Spokane aussagte, dass er keinerlei Grund zu der Annahme sähe, dass wirklich eine Vergewaltigung stattgefunden hätte, mussten DECAPITATED in Untersuchungshaft. Auf Kaution konnte die Band das Gefängnis am 13. Dezember letzten Jahres zwar verlassen, jedoch wurden ihnen die Reisepässe entzogen und damit auch die Ausreise in ihre Heimat verwehrt. 

Der Prozess sollte am 16. Januar beginnen, doch wie gestern Abend bekannt wurde, ließ die Staatsanwaltschaft in Spokane die Anklage mit Verweis auf das Wohlbefinden des vermeintlichen Opfers fallen. 

Da ich kein Experte im Bezug auf amerikanisches Strafrecht bin, bleibt zumindest mir der folgende Punkt etwas schleierhaft: 
So wurden die Anklagepunkte “unter Vorbehalt” (“without prejudice”) fallen gelassen, was nicht ausschließt, dass die Band zu einem späteren Zeitpunkt dennoch angeklagt werden könnte, sofern sich neue Erkenntnisse zu dem Fall entspinnen.  

Für den Moment jedoch sind die Polen frei, was im Augenblick wohl die wichtigste und beruhigendste Nachricht ist. 
Auf ihrer Facebookseite äußerte sich die Band wie folgt:

 

Sofern sich die Dinge weiter entwickeln, berichten wir darüber. 
Für den Moment wünschen wir den Jungs von DECAPITATED alles Gute und viel Kraft für die Dinge, die da noch kommen mögen!

 


Du liest diesen Beitrag, weil unsere Autoren lieben, was sie tun - wenn du ihre Arbeit liebst, kannst du uns, wie andere schon, unterstützen. Wie? Mit einem kleinen monatlichen Beitrag über silence-magazin@patreon Patreon
letzter Artikel

Besetzungswechsel bei SODOM!!

nächster Artikel

NEAERA können nicht ohne - Liveshows für 2018 bestätigt!

2 Kommentare

  1. […] Prozess um die Missbrauchsvorwürfe gegen die Mitglieder von DECAPITATED (Silence berichtete, HIER gehts zum Artikel) hatte schon vor Kurzem sein letztes Lüftchen ausgehaucht. Die Jungs wurden […]

  2. Philipp
    6. Januar 2018 bei 11:18 — Antworten

    Ich bin echt froh das die Jungs wieder auf freiem Fuß sind. Was ein schlechter Mensch muss man sein um jemanden so was anzutun?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.