Startseite»News»DIE ÄRZTE – neues Album bereits im Herbst? *UPDATE*

DIE ÄRZTE – neues Album bereits im Herbst? *UPDATE*

0
Geteilt
Folge uns auf Pinterest Google+

UPDATE vom 10. Juni:

Nun ist es also auch offiziell passiert: DIE ÄRZTE (aus Berlin!) haben ihr neues Album angekündigt. Wie gestern bereits zu schnell in’s Netz gerutscht heißt es “Dunkel”, erscheint am 24. September und kann bereits vorbestellt werden. Nach nur einem Jahr Abstand zum Vorgänger “Hell” ist das mit 19 Songs ausgestattete Werk sicher mehr als spannend. Auf Bademeister.com bekommt ihr alle Infos, sowie den ausführlichen Pressetext zur Ankündigung, und auf Amazon ist auch bereits eine Trackliste einsehbar. Ob es sich dabei allerdings um die finale Version handelt, ist aufgrund der doch sehr witzigen Titel wie “Moppelkotze” oder “Viehisch” eher fraglich. Aber ich traue der Band eigentlich alles zu. Bleibt nur zu hoffen, dass auch die Tour Nr. 1 (von 3) “In The Ä Tonight” diesen Herbst wirklich stattfinden kann. 

UPDATE vom 09. Juni: 

Heute wurde von KTA (Kill Them All) ein Insta-Post von Universal Music Schweiz geteilt, in dem das Album für den 24.09. diesen Jahres datiert wird. Aber nicht nur das! Es soll “Dunkel” heißen (was sowieso schon gern seit Beginn der News von Fans spekuliert wurde), auf Doppelvinyl und CD im Schuber -mit Platz für “Hell”- erscheinen und auch das Cover gibt es bereits zu bestaunen. Interessant ist nun allerdings, dass besagter Post schon wieder gelöscht wurde. Ich gehe also einfach mal davon aus, dass da wohl jemand ein bisschen zu schnell war. Da ich es aber weiterleiten wollte, habe ich es als Screenshot. Sobald die offiziellen News von bademeister.com auftauchen, werd ich das hier natürlich nachreichen. Das dürfte aufgrund des Posts sicher nicht mehr allzu lange dauern. 

Original News:

Seit einiger Zeit findet auf der offiziellen DIE ÄRZTE Homepage bademeister.com das sogenannte “Schneckenrennen” statt. Eine hübsch anzuschauende Schnecke kraxelt einen Berg hinauf und macht dabei allerlei Entdeckungen. Erst kürzlich fand sie einen Zettel mit neuen Tourdaten der “Berlin Tour MMXXII”, welche seit Jahren mal wieder ein Clubtour sein wird, 2022 geplant ist und erwartungsgemäß wieder in Windeseile ausverkauft war. 

Als letztes gab es ein Paket mit dem Aufdruck “Bitte wenden, dann kommt’s!”, an welchem Schnecki vorbeischlich, dann wendete und zurückschlich, und welches heute die Auflösung gab: “Was hat 19 neue Die Ärzte-Lieder & erscheint im Herbst?“. So! Das nenn ich mal ‘nen Hammer! Auch wenn die Band aus Berlin (auuus Berlin!) für ihren Humor und auch ihre Scherze mit den Fans bekannt ist, so deutet das momentan natürlich auf ein neues Album hin. Das wäre mal wieder ein sehr kurzer Abstand zum Vorgänger “HELL”, welcher sogar immernoch in den Albumcharts vertreten ist, da eben erst letztes Jahr am 23.10. erschienen. 

Ein Jahr Abstand gab es zwar schon im DIE ÄRZTE Zyklus , allerdings war das halt in den 80ern und 90ern und “HELL” ließ immerhin 8 Jahre auf sich warten. Vielleicht hat die Band ja auch die verschobene Tour als weitere Kreativphase genutzt, denn “In The Ä Tonight” fand ja letztes Jahr bekanntlich nicht statt und auch für dieses Jahr bin ich da noch skeptisch. Es lohnt sich daher sicher, auch weiterhin ein gutes Auge auf Schnecki zu haben, denn am Ziel ist sie noch nicht. Ebenso kursiert auch der Name “Buffalo Bill Tour” im Netz, welcher zwischenzeitlich kurz auf der Homepage zu lesen war, aber schnell wieder verschwand. Sollte sich das auch noch irgendwie bewahrheiten, hätten wir also 3 Tourneen und ein weiteres Album. Ob und wie das alles passiert… wir werden sehen. Go Schnecki Go!

bademeister.com


Du liest diesen Beitrag, weil unsere Autoren lieben, was sie tun - wenn du ihre Arbeit liebst, kannst du uns, wie andere schon, unterstützen. Wie? Mit einem kleinen monatlichen Beitrag über silence-magazin@patreon Patreon
letzter Artikel

SILENCE MUSICFRIDAY #23

nächster Artikel

Wirklich?

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.