Startseite»Live»Festivals»Jubiläumsfestival – Vorbericht Rockharz 2018

Jubiläumsfestival – Vorbericht Rockharz 2018

3
Geteilt
Folge uns auf Pinterest Google+

Die Vorfreude auf den Festival-Sommer steigt, denn bald schon werden, wie jeden Sommer, tausende Metal-Gefährten gen Harz pilgern. Wofür diese Strapazen? Ganz einfach: Vom 04. bis 07. Juli 2018 findet auf dem Flugplatz des beschaulichen Ballenstedt wieder das Rockharz Open Air statt.

Bereits im April war das Festival bis auf das letzte Campingticket ausverkauft. Kein Wunder, denn das diesjährige Lineup kann sich hören lassen: Eine bunte Mischung aus insgesamt 53 Bands mit Schwerpunkt auf den Genres des Heavy- und Power-Metal werden den Harz zum Beben bringen. So sind unter den Headlinern die Schweden HAMMERFALL, die mit ihrer “Harz on fire”-Show die pyrotechnische Sternstunde des diesjährigen Festivals darstellen werden.
Ebenfalls im Power Metal beheimatet sind POWERWOLF, GLORYHAMMER als auch die GRAILKNIGHTS.    

Ein weiteres großes Highlight sind die schwedischen Melodic Death Metal-Giganten IN FLAMES. Ebenfalls aus dem hohen Norden kommt die facettenreiche Musik der Finnen von AMORPHIS.

Aber auch einige Thrash- und Death Metal-Größen sind auf dem Billing zu lesen: Bands wie KREATORSODOM, EXODUS und CANNIBAL CORPSE lassen stählerne Herzen höher schlagen.  

KREATOR auf dem Rockharz Open Air 2013

Auch Folk- und Pagan Metal stehen, wie jedes Jahr, ganz groß auf dem Programm des Rockharz, so werden EQUILIBRIUMSKÁLMÖLD und ENSIFERUM ihre Shows in Ballenstedt zum Besten geben, ebenso sind die Mittelalter-Rock-Bands SCHANDMAUL und MR. HURLEY & DIE PULVERAFFEN, die das Festival schon im vergangenen Sommer beehrten, auf der Bühne zu sehen.

Als Vertreter der “Neuen Deutschen Härte” werden EISBRECHER auf ihrer “Sturmfahrt” in Ballenstedt Halt machen. Und bei den Ausnahmekünstlern von KNORKATOR können die Fans, ähnlich wie bei ALESTORM, wie immer eine riesige Party erwarten!

Zum 25-jährigen Jubiläum des Festivals lohnt ein Blick auf die Anfänge des Rockharz Open Air. Angefangen bei ca. 100 Gästen in seiner Erstausgabe 1993, zählt es inzwischen bis zu 13.500 Besucher. Damit hat sich das Festival inzwischen zu einem der größten Metal Festivals der Nation gemausert.

Für all die Glücklichen, die ein Ticket ergattern konnten, bleibt schlussendlich nur noch eins zu sagen:

Auf in den Harz!

Website
Rockharz auf Facebook

 

Bild mit freundlicher Genehmigung von Rockharz Festival

Du liest diesen Beitrag, weil unsere Autoren lieben, was sie tun - wenn du ihre Arbeit liebst, kannst du uns, wie andere schon, unterstützen. Wie? Mit einem kleinen monatlichen Beitrag über silence-magazin@patreon Patreon
letzter Artikel

Cthulhus Cover des Monats #9 - April 2018

nächster Artikel

Vergessene Rockstars - live on stage

2 Kommentare

  1. Nadine
    2. Mai 2018 bei 19:54 — Antworten

    Jaaa freu mich schon mega🍻 wird gut.

    • Alexandra
      3. Mai 2018 bei 23:52 — Antworten

      Ich bin auch schon gespannt. See you in Ballenstedt! 😉

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.