Startseite»News»Knallhart #11 – Eure Metalnews der Woche

Knallhart #11 – Eure Metalnews der Woche

0
Geteilt
Folge uns auf Pinterest Google+

Was gibt’s Neues im Kosmos der schwermetallischen Musik? Wir fassen für euch die wichtigsten Neuigkeiten der vergangenen Woche zusammen – kurz und knapp, damit niemand was verpasst!

Gossip – Der Klatsch der Woche

Steven Tyler (AEROSMITH) in guter Mission unterwegs

Dass man als Promi nicht zwangsläufig seinen Kontostand mit Wein, Weib und Gesang vernichten muss, zeigt dieses Mal AEROSMITH-Frontmann Steven Tyler eindrucksvoll.

Er eröffnet jetzt in der Nähe von Memphis eine Institution “Janie´s House”. Der Name ist inspiriert durch den AEROSMITH-Song “Janie´s Got a Gun” (1989), in dem es um ein Mädchen geht, das durch den Vater missbraucht wird und sich später rächt. Diesen Song schrieb Taylor, nachdem er bei einem Entzug in Kontakt mit jungen Frauen kam, die ihre emotionalen, psychischen und physischen Missbrauchsfolgen verarbeiteten.

“Janie´s House” soll eine Zuflucht für eben solche jungen Frauen bieten. 14 junge Frauen sollen darin untergebracht werden können – über das Jahr zwischen 26 und 30. Es soll eine sichere Zuflucht werden und den Frauen ein Zuhause und Hilfe bieten, solange sie es benötigen. 500.000 US-Dollar investierte Tyler in das Haus, und gründete außerdem noch eine Stiftung namens “Janie´s Fund”, der seit seiner Eröffnung bereits 4 Millionen $ einbrachte. Das erste Zentrum seiner Initiative öffnete bereits 2017 in Atlanta, ein weiteres soll noch dieses Jahr in Las Vegas folgen.

Da bleibt mir nur zu sagen: RESPEKT!
Hier könnt ihr euch die Eröffnungsrede anhören:

~Oimel


AS I LAY DYING-Konzert abgesagt

Ein für Anfang April geplantes Konzert in Memphis der Band AS I LAY DYING wurde auf Grund von Protesten abgesagt. Die Veranstalter wollen stattdessen nun ein Benefizevent zu Gunsten der Opfer von häuslicher Gewalt veranstalten und den kompletten Erlös spenden. Was man davon nun halten mag, und wie das im Hintergrund ablief, kann jeder für sich entscheiden. Sänger Tim Lambesis äußerste sich jüngst auf Instagram zu der Absage.

Er bedauere, dass die Show gecancelt wurde und dass man nicht zu einer anderen Einigung kommen konnte. Im Zuge des Statements distanziert er sich auch nochmals von seiner Tat, und erklärt zudem, dass und wie er versuche, ein besserer Mensch zu werden. Unter Anderem wolle er sich dafür einsetzen, dass Drogenabhängigkeit und -missbrauch mehr von Gesellschaft und Politik ernst genommen werden. Das folgende Statement ist der erste von 2 Instagramposts, in denen Lambesis mit dem abgesagten Konzert befasst.

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

While I’m disappointed by the cancellation of our show in Memphis, I understand and accept the resentment some people have towards who I used to be. I stand against that person I became during the darkest period of my past, and it is part of my life’s work to prevent others from going down destructive paths. It’s now been almost six (6) years since I made the biggest mistake of my life, and I consider each day an opportunity to do something positive to turn my life around and to use my experience to help others. As I move forward with this purpose I know there will be obstacles. However, I wish we could have come up with a more meaningful solution for the fans in Memphis rather than just cancel. Perhaps I could visit a recovery center in Memphis, a free event to our fans + those being served at the center, where I can open up for Q&A and all questions are welcome. I look forward to continuing this conversation around recovery, how to prevent others from ending up in a bad place, and how to facilitate healing in the lives of people who have been hurt by others. I welcome the opportunity to address the topic of domestic violence and how I am not on the opposing side of this critical issue. Since serving my time I’ve been involved in the following: • Completed all of the courses necessary to become an addiction treatment counselor in the state of California with hopes of helping others who are struggling with addiction and mental health. • Worked for a year as a case manager at an addiction treatment facility. • Spent two years tutoring inmates who never finished high school. Education is the greatest tool we currently have for breaking the criminal cycle of repeat offenders. • I currently visit prisons quarterly to help inmates without job skills train for their release so that they can become productive neighbors and not a burden on society. Most end up back in prison due to lack of hope or a support system. Through AILD, our recent tours have allowed us the opportunity to donate proceeds of sales to organizations that help others—notably Heart Support and families affected by the California fires… (CONTINUED IN NEXT POST)

Ein Beitrag geteilt von Tim Lambesis (@timlambesis) am

Tim Lambesis wurde 2014 zu 6 Jahren Haft verurteilt, weil er einen Auftragskiller auf seine Frau ansetzte, der sich jedoch als verdeckter Ermittler herausstellte. Nach rund 2 Jahren wurde er auf Bewährung freigelassen.

~Daniel


COREY TAYLORS NEUE MASKE

Corey Taylor hat bald wieder eine neue Maske für seine Auftritte mit SLIPKNOT! Er hat Behind-the-Scenes-Fotos über den Herstellungsprozess gepostet. Dabei arbeitet er mit Tom Savini zusammen, der Maskenbildner-Profi ist – wenn ihr Fans von Horrorfilmen seid, habt ihr seine Kunstwerke schon in Filmen wie “Freitag der 13.”, “Dawn Of The Dead” und “From Dusk ‘Til Dawn” gesehen.

Taylor hat großen Respekt vor Savini: “Er ist wie ein Pate für mich”, sagte er. Die Masken seien außerdem sehr wichtig für SLIPKNOT. “Für die meisten von uns ist die Maske ein Teil der Kunst – es ist nicht nur das Aussehen und die Schockwirkung; es ist die Verkörperung dessen, wer ich in diesem Album bin.” Taylor erzählte auch, dass er seine alten Masken von vorherigen Alben auf Styroporköpfen ausstellt. Es habe schon Leute gegeben, die sie kaufen wollten! Mehr von der neuen Maske sehen wir dann im Sommer, wenn das neue SLIPKNOT-Album rauskommt.

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Since I can’t show you the mask yet… here’s what we go through to have them made. So killer working with @thetomsavini @bakingjason and @necrodisco good people! Photo: @stubs_dsm

Ein Beitrag geteilt von Corey Taylor (@coreytaylor) am

~Moni


BRING ME THE HORIZON – ALBUM FLOPPT

Top oder Flop? Beim neuen Album “Amo” von BRING ME THE HORIZON mussten die meisten Fans da nicht lange überlegen. Zwar hat die Band in der ersten Woche nach Release 16000 Alben verkauft – aber im Vergleich zum Vorgänger “That’s the Spirit” von 2015 ist das gar nichts. Bei diesem Album wurden im selben Zeitraum 62000 Alben verkauft. Schon die Vorab-Singles von “Amo” hatten bei den Fans für Frustration gesorgt, weil die Bands sich immer mehr in Richtung Popmusik bewegt. Den Song “Medicine” hat ein Fan sogar ein zweites Mal in einer härteren Version aufgenommen, weil es dem Großteil der Anhänger einfach zu poppig war. Entweder ist der neue Sound von BMTH einfach nichts, oder sie müssen sich eine komplett neue Fanbase erschließen. Hier könnt ihr euch die “verhärtete” Coverversion von “Medicine” anhören:

~Moni


Doch nix neues aus dem Werkzeugkasten – TOOL-Album erscheint nicht im April

Alle TOOL-Fans mögen sich jetzt bitte das Zonk-Geräusch im geistigen Ohr imaginieren, denn das neue Album kommt nicht im April! Die Anzahl der Verschiebungen dieses Releases dürfte damit dann bald an die legendäre 2 Jahrzehnte dauernde Veröffentlichungsverschiebung des Spiels Duke Nukem Forever” erinnern – oder an den Berliner Flughafen.

Herausgekommen ist der neuerliche Verzug, als Sänger Maynard James Keenan bei Twitter auf die Frage eines Fans, ob das Album jetzt wirklich im April erscheinen würde, schlicht mit „No“ antwortete. Das lässt zwar einen gewissen Humor durchblicken, dürfte Fans allerdings nicht milder stimmen. Diese warten schon seit 2006 auf ein neues Album, denn so lange ist es her, dass “10.000 Days” erschienen ist.

Keenan gab außerdem bei Twitter noch preis, dass seine Gesangsparts wohl schon seit Monaten fertig seien. Dann bleibt zu hoffen, dass das Gesamtwerk zeitnah folgt, denn schließlich sind einige Festivalauftritte von TOOL bereits im Mai und Juni bestätigt!

~Oimel


OZZY HÖRT NICHT AUF – TROTZ KRANKENHAUS

Metallegende Ozzy Osbourne ist im Krankenhaus! Der Grund dafür: Komplikationen durch seine Grippe. Am Montag wurde er ins Krankenhaus eingeliefert. Aufhören möchte Ozzy trotzdem nicht. “Ich gehe nicht in Rente”, hat er zwei Tage vorher in einem Video gesagt. “Ich mache nur keine Welttourneen mehr. Es soll so sein, ich werde es langsamer angehen lassen. Aber ich kann nicht sagen, wann ich aufhören werde.”

Letzten Monat musste er den kompletten Europa-Teil seiner Tournee wegen einer schweren Infektion der Atemwege nach hinten verschieben – die hat sich jetzt verschlimmert. Sein Arzt hatte befürchtet, dass sich daraus eine Lungenentzündung entwickelt. Fans sollten aber auf jeden Fall die Tickets behalten! Es wird definitiv Ersatz-Shows geben. Hier könnt ihr euch Ozzys Statement nochmal anhören:

~Moni


KORN verklagen Ex-Drummer David Silveria

Der Rosenkrieg zwischen KORN und Ex-Drummer David Silveria will einfach nicht abreißen. Nachdem Silveria die Band 2006 verlassen hatte, verklagte er KORN bereits 2015, da ihn seine Bandkollegen nach seiner eigens betitelten “Pause” 2013 nicht wieder in die Band ließen. Weiterhin habe er nach wie vor Interesse am musikalischen Eigentum KORNs gehabt und forderte die Band auf, ihre Einnahmen offenzulegen, damit er den Teil bekommen könne, der ihm zustünde. Damals einigte sich die Band mit Silveria darauf, für eine Pauschalsumme auf all seine Eigentumsrechte zu verzichten.

Nun kontaktierte laut der Band Silveria SoundExchange, ein Unternehmen, das sich mit der Sammlung und Verteilung digitaler Einnahmen durch Musik (z.B. Streaming) befasst, um seinen finanziellen Anteil einzufordern. Laut der Band widerspricht das der gerichtlich getroffenen Vereinbarung, woraufhin SoundExchange vorerst alle Auszahlungen an KORN einstellte. Die Band verlor laut eigenen Angaben dadurch bisher 290.000$. 

Der Prozess dürfte weiterhin andauern. KORN arbeiten derzeit an einem Nachfolger für ihr letztes Album “The Serenity of Suffering”.


RÄTSELSPAß MIT DIE ÄRZTE

Auf der Homepage der besten Band der Welt kann man sich seit ein paar Tagen mit einer Art Galgenmännchen-Spiel beschäftigen. Spoiler für alle, die es noch nicht mitbekommen haben: Der erste Buchstabe ist ein A, weiter kommt man bisher noch nicht. Dadurch erhält man einen Songschnipsel, in dem es irgendwie um Abschied geht. Dies sorgt natürlich bei vielen Fans für Aufregung, zumal das gesuchte Wort auch “Abschied” ergeben könnte. Treten die Die Ärzte zurück?

Meine Meinung zu dem Rätsel ist folgende: Ich denke, das könnte möglicherweise passieren, allerdings ist dieses Rätsel nicht DER Hinweis auf den Abschied der Band. Ich bin seit meiner Kindheit Fän, und wer die Vergangenheit der Gurkentruppe etwas kennt und weiß, wie die Berliner ticken, der kann sich sicher auch vorstellen, dass das Ganze ein gewaltiger Trigger ist, der ja offensichtlich auch bestens funktioniert. Ich tippe mal auf eine neue Single, eventuell mit dem Titel “Abschied”.

Die Ärzte spielen dieses Jahr einige Festivals, aber ich glaube bei aller Liebe nicht, dass es dann damit getan ist. So sehr ich den Herren den musikalischen Ruhestand auch gönnen würde, ein letztes Album und eine Abschiedstour wünsch ich mir dann schon noch. Warten wir mal ab, schließlich läuft über dem Rätsel seit Beginn ein Countdown, welcher im Laufe des Tages endet. Danach wissen wir dann mehr, oder vermutlich auch nicht. Schaut mal bei bademeister.com vorbei und rätselt mit.
Und hier gibt’s den bisherigen Songschnipsel, in den man beim richtigen Lösungsbuchstaben reinhören kann:

~Daniel


GRETA VAN FLEET MÜSSEN TOUR UNTERBRECHEN

Australien ist enttäuscht – Denn GRETA VAN FLEET haben ihre Tour dort abgebrochen, weil Sänger Josh Kiszka sich eine Kehlkopfentzündung zugezogen hat. Am Samstag haben sie noch in Sydney gespielt, aber schon den Termin am Sonntag mussten sie absagen. Die Fans bekamen eine sehr emotionale Nachricht von Kiszka. “Es bedeutet die Welt für mich, für euch auftreten zu können, und es bricht mir das Herz, aber ich muss meine Gesundheit sehr ernst nehmen, um nicht das Risiko einzugehen, dass ein größerer Schaden entsteht.”

Obwohl GRETA VAN FLEET erst letztes Jahr ihr Debütalbum rausgebracht haben, sind sie sehr erfolgreich: “Anthem Of The Peaceful Army” landetet auf Platz 1 der Billboard Rock Charts und auf Platz 3 der gesamten Albumcharts. Noch in diesem Jahr soll Album Nummer 2 rauskommen.

~Moni


ALL THAT REMAINS finden neuen Gitarristen

Nachdem ALL THAT REMAINS-Gitarrist Oli Herbert vergangenen Oktober unter mysteriösen Umständen verstarb, wurde er vorübergehend von Jason Richardson ersetzt. Dieser übernimmt den Posten nun komplett und ist das offizielle neue Mitglied an der Axt von ALL THAT REMAINS, wie die Band am Dienstag via Facebook bekannt gab.

Jason Richardson ist unter anderem für sein Wirken bei ALL SHALL PERISH, CHELSEA GRIN und BORN OF OSIRIS bekannt. Man freue sich bei ALL THAT REMAINS nun darauf, “wieder zur Tour zurückzukehren und für die Fans zu spielen.” Die Band ist derzeit auf großer US-Tour unterwegs.


Heißer Scheiß in Planung!

GHOST GEHEN INS STUDIO

Tobias Forge, Frontmann und einziges bekanntes Mitglied von GHOST, hat Neuigkeiten! Sie wollen wieder ins Studio gehen. Angeblich hat er schon “seit Monaten an neuem Material gearbeitet”, damit sie Anfang 2020 ins Studio gehen können. Das nächste Album soll dann im Lauf des Jahres erscheinen. “Dieses Mal bin ich mir zum Glück sehr sicher, was ich tun will”, sagte er Billboard. “Ich habe tausende Bruchstücke geschrieben, und ich weiß, wenn ich wirklich anfange, daran zu arbeiten, wird es eine sehr inspirierende Aufnahme geben.” Im Moment sind GHOST noch auf ihrer “A Pale Tour Named Death”-Tour unterwegs. Ihr letztes Album, “Prequelle”, wurde sogar für einen Grammy nominiert.

~Moni


Frohe Kunde für LAMB OF GOD Fans

…denn Gitarrist Mark Morton macht den Fans der Band Hoffnung bzw. bestärkt Gerüchte auf eine neue Veröffentlichung. Nachdem er gerade erst sein Solo-Album veröffentlicht hat, sagte er in der Radioshow Full Metal Jackie´s, dass die Fans nicht befürchten müssten, dass LAMB OF GOD jetzt zu kurz komme. Im Gegenteil, sagte er doch gegenüber dem Sender:

„Wir arbeiten aktuell an neuem Material, auf das ich sehr gespannt bin. Ich hatte schon einige Sessions mit Willie Adler (ebenfalls Gitarrist), bei der wir neue Songs zusammengebastelt haben. Und es ist eine richtige gute Energie in dem neuen Zeug. Also, LAMB OF GOD ist auf Vollgas!“

Aktuell sind die Herrschaften auf einigen Festivals bestätigt und außerdem auch noch als Support für SLAYER in einigen Teilen derer Abschiedstournee unterwegs.

~Oimel


SUNN O))) kündigen neues Album an

Klar, die amerikanischen Drone Doom Metaller sind eine Spezialität für sich. Die Fans der Band wird allerdings mit Sicherheit freuen, dass die Jungs aus Seattle an einer neuen Scheibe arbeiten – und gleich noch ein Preview-Video hinterhergeschmissen haben! Das neue Album wird den Titel “Life Metal” tragen, im Herbst diesen Jahres erscheinen und laut der Band noch “meditativer” werden als die letzte Scheibe “Kannon”. Wow, das geht? Findet es raus.
SUNN O))) sind übrigens am 28. Februar in Frankfurt zu bestaunen.


Neues Ohrenfutter im Anmarsch!

NEUES MUSIKVIDEO VON WITHIN TEMPTATION

Es geht direkt weiter für WITHIN TEMPTATION! Zum Song “Supernova” haben sie jetzt ein Musikvideo veröffentlicht. Sängerin Sharon Den Adel sagte dazu: “Ich habe dieses Lied für meinen Vater geschrieben. Er ist letztes Jahr im April gestorben. Es geht darum, dass wenn jemand stirbt, man hofft, dass der Tote dir ein Zeichen gibt, um dir zu zeigen, dass es ihm gut geht. Der Song ist über uns, wie wir auf eine solche ‘Supernova’ hoffen, auf so einen unglaublich hellen Stern, wie ein Zeichen aus dem Jenseits.”

Der Song ist vom letzten Album von „Resist“, über das Daniel bereits eine begeisterte Review geschrieben hat. Nach 5 Jahren Pause haben die Kollegen aus den Niederlanden ihre neue Scheibe rausgebracht und eine musikalische Wende zu eingängigeren Songs hingelegt. Laut Den Adel hat es deswegen so lange gedauert, weil sie wie blockiert waren. “Das seltsame ist, dass ich nicht schreiben konnte, weil ich die Musik nicht gefühlt habe. Ich wusste nicht, wohin. […] Wir hatten keine Inspiration.” Nach einer Pause und einem Soloalbum sei die Inspiration wieder da gewesen und habe zu “Resist” geführt. Schaut euch das neue Musikvideo zu “Supernova” hier an:

~Moni


Neues Video von FLAT EARTH veröffentlicht

… und mit von der Partie sind die ehemaligen HIM-Mitglieder Mikko “Linde” Lindström an der Gitarre und Mika “Gas Lipstick” Karppinen  am Schlagzeug. Dazu kommt ex-AMORPHIS Mitglied Niclas Etelävuori am Bass und POLANSKI-Sänger Anttoni “Anthony” Pikkarainen.

Das Video kommt zum Song “Subhuman”, der aus dem Debüt-Album “None For One” stammt, das im letzten November auf den Markt kam.

Lindstörm über die Band:

„Ich habe ein richtig gutes Gefühl mit der neuen Band. Anthony [Pikkarainen] hat bereits mit Hiili Hiilesmaa [Produzent] zusammengearbeitet und der Rest von uns kennt sich bereits seit Jahren. Es fühlt sich an, als hat sich endlich alles zusammengefügt.“

~Oimel


BLAZE BAYLEY (Ex-IRON MAIDEN) veröffentlicht neues Musikvideo

Der britische Sänger BLAZE BAYLEY, wohl vor allem bekannt durch sein Wirken als Frontmann von IRON MAIDEN von 1994-1999 nach dem zwischenzeitigen Ausscheiden von Bruce Dickinson, hat ein neues Musikvideo für den Song “The Dark Side Of Black” veröffentlicht. Der Song stammt von seinem letzten Solo-Album “Infinite Entanglement“.  BAYLEY verließ die Band unter anderem wegen Stimmproblemen und ist seit 12 Jahren als Solokünstler unterwegs.


SHINEDOWN veröffentlichen Livevideo zur Hymne “Get Up”

Die amerikanischen Rocker SHINEDOWN haben einem ihrer wohl erfolgreichsten Hits ein neues Gesicht gegeben: “Get Up”, der unter anderem während des Super Bowl Pregames zu hören war, bekommt nun noch ein packendes Video voller Highlights aus den Liveshows der Band. Der Song entstand, als Sänger Brent Smith zusehen musste, wie Bassist Eric Bass mit seiner klinischen Depression kämpfen musste. Hier gibt’s das neue Video zu sehen:


NEUES VIDEO VON TÝR

In genau einem Monat ist es soweit: TÝR bringen ihr neues Album “Hel” raus! Und vorgestern haben die Metaller von den Färöern das erste Musikvideo dazu rausgehauen. “Sunset Shore” ist der Song dazu. Das Video ist von der ungarischen Filmproduktionsfirma Mihaszna Film produziert worden, erzählte Frontmann Heri Joensen. “Auf den Feldern und bei den Flüssen der schneebedeckten Berge in Slowenien hatten wir ein unglaubliches Bild für den ‘Oberwelt’-Teil des Videos. Ein paar Tage später sind wir zu den Höhlen von Szent-István in Nordungarn gefahren, und tief unter der Erde haben wir ein paar dunkle, gruselige Höhlen gefunden, die perfekt zum ‘Unterwelt’-Teil des Videos gepasst haben.”

Nach sechs Jahren Pause zwischen den Alben warten die Fans schon sehr gespannt auf “Hel” – und das Video hier ist schon mal ein erstklassiger Vorgeschmack!

~Moni


MISERY INDEX veröffentlichen nagelneuen Song

Fans von MISERY INDEX warten schon gespannt auf dem 8. März, an dem das neue Album “Rituals Of Power” in die Läden kommt. Bis dahin spannt die Band ihre Fans jedoch nicht auf die Folter und liefert stattdessen ein Lyric Video zum neuen Song “The Choir Invisible”. Gleich mal reinhören:


ANGRA veröffentlichen inspirierendes neues Musikvideo

Und auch aus Brasilien gibt es Nachschub in Form von Bild und Ton: Die Power Metaller ANGRA veröffentlichen ein neues Musikvideo zum Song “Magic Mirror”, in dem 2 professionelle Kämpferinnen auftreten. Der Videodreh bedeutete der Band viel, so sagte Gitarrist Rafael Bittencourt: “Mit diesem Videoclip wollte ich zeigen, dass das, was wir in anderen sehen, tatsächlich etwas ist, das in uns steckt.”

Der Song stammt vom im Februar 2018 erschienenen Album “Ømni”.


Alle neuen Releases dieser Woche


Du liest diesen Beitrag, weil unsere Autoren lieben, was sie tun - wenn du ihre Arbeit liebst, kannst du uns, wie andere schon, unterstützen. Wie? Mit einem kleinen monatlichen Beitrag über silence-magazin@patreon Patreon
letzter Artikel

STARCHILD - Galaktische Dystopien

nächster Artikel

ARCHITECTS - Gitarrengewitter am Auensee

2 Kommentare

  1. Avatar
    Paul
    8. Februar 2019 bei 14:44 — Antworten

    Interessante News, eine Kleinigkeit stört mich aber…
    Im Artikel steht, dass Within Temptation Dänen sind. WT kommen aber eig aus unserem anderen tellerflachen Nachbarland. 😉

    • Steffi
      8. Februar 2019 bei 15:09 — Antworten

      Du hast natürlich vollkommen Recht! Bei so vielen News kann bei solchen Details mal den Überblick verlieren, was natürlich trotzdem nicht passieren sollte. Danke für deine Rückmeldung, habe es geändert! LG

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.