Startseite»News»Knallhart #19 – Eure Metalnews der Woche

Knallhart #19 – Eure Metalnews der Woche

0
Geteilt
Folge uns auf Pinterest Google+

Was gibt’s Neues im Kosmos der schwermetallischen Musik? Wir fassen für euch die wichtigsten Neuigkeiten der vergangenen Woche zusammen – kurz und knapp, damit niemand was verpasst!

Gossip – Der Klatsch der Woche

DRUMMER aus Neuseeland wegen Kirchenbränden VERURTEILT

Kirchen anzünden? Selbst wenn manche Black-Metal-Bands darüber singen, sollte man sich dann doch gut überlegen, ob man das auch in die Tat umsetzen muss! Jacob Lowenstein, der Drummer der Black-Metal-Band IGNI, hat es trotzdem getan und wurde jetzt vor Gericht schuldig gesprochen. Er hat zwei Mormonenkirchen in Neuseeland angezündet. Mitte März sind zuerst ein Schulgebäude in Christchurch und zwei Tage später eine Kirche in Greymouth in Flammen aufgegangen. Die Band IGNI existiert seit drei Jahren und hat bisher zwei Alben veröffentlicht – mehr werden wir vermutlich erstmal nicht hören.

~Moni


Ozzy Osbourne: Ist es Zeit für den Ruhestand? Alle Konzerte in 2019 verschoben

Nach einer langen Krankheitsodyssee schien es für Ozzy endlich wieder bergauf zu gehen. Doch als sich der 70-Jährige vergangenen Monat daheim von seiner Lungenentzündung erholen wollte, stürzte er schwer. Das wiederum wirkte sich negativ auf alte Wunden aus, die sich der BLACK SABBATH-Frontmann vor 16 Jahren bei einem ATV-Unfall zugezogen hatte. Damals brach er sich mehrere Rippen, ein Schlüsselbein und beschädigte einen seiner Halswirbel. Dem Sturz folgte nun sogar eine OP, aktuell steht Ozzy unter ärztlicher Beobachtung. Als Konsequenz mussten alle Tourdaten für 2019 verschoben oder abgesagt werden. Ozzy selbst sagt zwar:

“Ich kann nicht glauben, dass ich noch mehr Tourdaten verschieben muss. Wörter können nicht beschreiben, wie frustriert, wütend und niedergeschlagen ich darüber bin, dass ich gerade nicht in der Lage bin, auf Tour zu gehen. Ich bin dankbar für die Liebe und Unterstützung, die ich von meiner Familie, meiner Band, Freunden und Fans bekommen, das ist das, was mich antreibt. Ihr sollt bloß wissen, dass es mir jeden Tag besser geht… Ich werde mich vollständig erholen… Ich werde meine Tour beenden… Ich werde wiederkommen!

Allerdings werden auch Stimmen lauter, die ihn bitten, etwas kürzer zu treten. So schrieb THE FAIRWELL-Sänger und SHINEDOWN-Gitarrist Zach Myers: “Du schuldest niemandem irgendwas… du hast es getan.” Was denkt ihr? Sollte Ozzy seiner Leidenschaft weiter nachgehen oder sich auf seine Gesundheit besinnen?


THE PRODIGY-Fans erweisen Keith Flint letzte Ehre

Man soll das Leben feiern – und genau das haben THE PRODIGY-Fans vergangenes Wochenende getan. Die Prozession mit Flint’s Sarg in seiner Heimatstadt Braintree war gesäumt von feiernden Fans, die ihrem Idol die letzte Ehre erwiesen. Mit dem Song “Aerials” von SYSTEM OF A DOWN wurde der Sarg am Ende der Prozession in die St. Mary’s Church gebracht. Viele Fanvideos von der Prozession kursieren aktuell im Netz – unter anderem von Flint’s Sarg. Eine kleine Auswahl haben wir euch hier mal zusammengestellt:


Mick Jagger unterzieht sich Herz-OP

Noch mehr Legenden macht die Gesundheit einen Strich durch die Rechnung: Vergangenes Wochenende mussten THE ROLLING STONES den nordamerikanischen Teil ihrer “No Filter”-Tour absagen. Grund dafür waren gesundheitliche Probleme von Frontmann Mick Jagger. Ärzte rieten ihm, bis auf weiteres von allen Live-Aktivitäten zurückzutreten, da er dringend auf ärztliche Behandlung angewiesen sei. Nun muss sich der 75-Jährige einer Herz-OP unterziehen, um sich eine Herzklappe ersetzen zu lassen. Von dieser OP soll sich Jagger vollständig erholen können.

Jagger tweetete kurz nach der Absage: “Ich bin am Boden zerstört, dass wir die Tour aufschieben müssen, aber ich werde sehr hart daran arbeiten, so schnell wie möglich wieder auf der Bühne zu stehen. Nochmal Verzeihung an alle.”


TOOL veröffentlichen neues Profilbild

Fans schöpfen neue Hoffnung: TOOL haben ein neues Profilbild auf Facebook hochgeladen, auf dem neben dem gewöhnlichen Logo der Band noch die römischen Zahlen für 2019 eingeblendet werden. Viele sehen damit die Annahme bestätigt, dass der lang erwartete Nachfolger der 2006er Scheibe “10,000 Days” noch dieses Jahr erscheinen werde. Bislang war das tatsächliche Releasedatum der Scheibe ein ständiges Vor- und Zurückrudern der einzelnen Bandmitglieder – wir dürfen uns also überraschen lassen.


Heißer Scheiß in Planung!

BLACK VEIL BRIDES veröffentlichen Neu-Interpretation der Debütscheibe

10 Jahre BLACK VEIL BRIDES – das muss gefeiert werden! Und die Band weiß auch schon wie: mit einer Neuaufnahme ihres Debütalbums “We stitch these wounds”! Sänger Andy Biersack sagte dazu: “Wir planen, eine Art Neu-Interpretation dieses Albums zu machen und manches von dem Zeug wieder aufzunehmen. Vielleicht kommen noch ein paar neue Songs dazu, und eventuell auch ein paar Cover, die wir machen wollen.”
Das könnte sich also grade für die Fans lohnen – denn bis zum nächsten komplett neuen Album könnte es noch ne Weile dauern. Die letzte Platte “Vale” ist erst letztes Jahr rausgekommen.

~Moni


SABATON: “The Great War” – neues Album in den Startlöchern

Vor genau 20 Jahren hat eine Gruppe Schweden damit angefangen, über Geschichten und Kriege zu erzählen… Jetzt feiern SABATON Jubiläum und schenken euch ein neues Album! “The Great War” soll am 19. Juli rauskommen und beschäftigt sich mit wahren Geschichten aus dem Ersten Weltkrieg. Bassist Pär Sundström hat über das Album erzählt: “Das ist unser größtes Album bisher. Rund um die Songs gibt es mehr Tiefe und Geschichte als je zuvor. Freut euch auf viele Überraschungen, wir haben neue Dinge ausprobiert und sind auch zu einem Konzept zurückgegangen, von dem wir wissen, dass viele von euch es lieben.”

Die Aufnahmen zu dem Album hatten die Schweden ganz symbolisch am 11. November 2018 gestartet, auf den Tag genau 100 Jahre nach dem Ende des Ersten Weltkriegs. Dieses Jahr haben SABATON auch einen History Channel gestartet, in dem sie mit dem Historiker Indy Neidell über die Geschichten hinter ihren Songs aufklären (Silence berichtete).

~Moni


BABYMETAL planen neues Album

Die einen lieben sie, die anderen hassen sie, dazwischen scheint es wenig zu geben: Die japanischen Metal-Popperinnen BABYMETAL haben ein neues Album angekündigt. Die neue “Ära” der Band soll mit Konzerten in Japan im Juni und Juli eingeläutet werden. Die neue Scheibe ist der Nachfolger der 2016er Rekordscheibe “Metal Resistance”, die auf Platz 15 der U.K.-Charts und Platz 39 der U.S.-Charts einstieg und damit den höchsten Platz einnimmt, den eine japanische Musikgruppe je in diesen Charts erreicht hat. 


Neues Ohrenfutter im Anmarsch!

Supergroup TRONOS veröffentlichen neues Musikvideo

TRONOS, bestehend aus MEGADETH’s Dirk Verbeuren am Schlagzeug, NAPALM DEATH’s Shane Embury an der Gitarre und Russ Russell am Mikro, haben ein neues Musikvideo zu ihrer Single “Judas Cradle” veröffentlicht. Der Song stammt vom kommenden Album “Celestial Mechanics”, das nächste Woche Freitag erscheint. 


Neues Lyric-Video von SKINDRED

Der Song ist zwar nicht neu, das Video dafür schon: SKINDRED haben Bild zum Ton von ihrer Single “Loud And Clear” veröffentlicht. Der Song stammt vom letzten Album “Big Tings”. Dass wir jetzt noch ein Lyric-Video dazu bekommen, ist wohl der Promo zur kommenden Tour mit DISTURBED zu verdanken. Die Jungs machen auch ein paar Mal in Deutschland, Österreich und der Schweiz Halt, allerdings sind die meisten der Locations schon ausverkauft. Wer sich also noch ein paar Tickets schnappen möchte, hat höchstens in Zürich (21.04.) und Wien (24.04.) die Chance dazu.


BLACK EARTH: (fast) komplettes Ex-ARCH ENEMY-Lineup veröffentlicht 2 neue Songs

BLACK EARTH, das Projekt um Ex- und aktuelle ARCH ENEMY-Mitglieder, haben “Path Of The Immortal” veröffentlicht, eine Sammlung von neugemixten Songs der ersten Alben der Gruppe. Außerdem erhält sie auch 2 komplett neue Songs, “Burn On The Flame” und “Life Infernal”. Lauscht mal rein:


QUEEN-Drummer veröffentlicht Solo-Single

QUEEN-Drummer Roger Taylor hat eine neue Solo-Single veröffentlicht. “Gangsters Are Running This World” heißt das gute Stück und soll ein Kommentar zum aktuellen Zustand der Welt sein. Auch ist dieses klare Statement nicht das erste seiner Art: Bereits 2011 veröffentlichte Taylor eine Wiederauflage seines Songs “Dear Mr. Murdoch”, einen Protestsong gegen Medienmogul und “Fox News”-Besitzer Rupert Murdoch.


ALL THAT REMAINS veröffentlichen neues Video

“Everything’s Wrong” – so heißt die Single von ALL THAT REMAINS, die jetzt verfilmt wurde. Der Song stammt vom letzten Album “Victim Of The New Disease”, das vergangenen November veröffentlicht wurde.


SACRED REICH bringen lang erwarteten Vorgeschmack aufs neue Album

Bereits vergangene Woche haben wir über das kommende Album von SACRED REICH berichtet, nun haben die Thrasher mit “Don’t Do It Donnie” von der kommenden Split-EP mit IRON REAGAN endlich einen neuen Song veröffentlicht. Die EP erscheint am 19. April.


Alle neuen Releases dieser Woche


Du liest diesen Beitrag, weil unsere Autoren lieben, was sie tun - wenn du ihre Arbeit liebst, kannst du uns, wie andere schon, unterstützen. Wie? Mit einem kleinen monatlichen Beitrag über silence-magazin@patreon Patreon
letzter Artikel

Witherfall - EP ohne echtes Potential?

nächster Artikel

SINMARA - Dunkelheit über Island

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.