Beiträge in der Kategorie

Live

Live-Berichte aus den lauten Hallen

Wer kennt sie nicht: Bands, die sich längst aufgelöst haben oder auf Eis liegen, aber hier und da mal ein Lebenszeichen von sich geben. CLAWFINGER, eine von Europas bekanntesten Crossover-Bands, ist eine davon. Hier und da kommt dann doch mal ein Song …

Sonne ballert zwar grad mal, Black Metal dafür andauernd! Und so richtig geil wirds, wenn der Live passiert. Wie genau das nochmal geht, dieses “Live” – das kannst du bei uns nachlesen! Zum LiveBericht von PRAISE THE PLAGUE und A SECRET REVEALED

Dieses Jahr begann für mich mit einer musikalischen Neuentdeckung. Manchmal ist es nämlich nicht so verkehrt, abseits von Spotify und Co. mal das Radio zu benutzen. Das tue ich mittlerweile regelmäßig, und auf Radio Bob! entdeckte ich die schwedische Rockband TAKIDA mit …

Auf dem Mead & Greed 2022 lastete definitiv ein Fluch! Zwar konnte es, im Gegensatz zur Vorgängerversion, stattfinden, ohne zuerst dreimal verschoben werden zu müssen, aber… Der Fluch Als Headliner des Festivals waren ursprünglich ARKONA eingeplant. Der russischen Folk-Metal-Band wurde dann aber, …

Vergesst Ostern! Das wirklich wichtige Wochenende in diesem April findet in der Woche nach den Feiertagen statt.

Endlich! Es ist wieder soweit! Nachdem das Ragnarök coronabedingt zwei Jahre pausieren musste, ist das Festival im oberfränkischen Lichtenfels nun zurück und präsentiert uns ein attraktives Line-Up von Pagan über Melo-Death bis Black-Metal. Wo wann wie? Die Konzerte finden am Freitag (22. …

Metalcore trifft Gothic … so in etwa könnte man den Abend beschreiben. Und dieses Konzept funktioniert sehr gut. Ursprüngliche sollte dieses Konzert am 18.04.2020 stattfinden. Damaliger Supportact war noch die Band GROOVENOM. Doch dann kam alles anders. Corona trat auf den Schirm …

Karfreitag, der Tag der Kreuzigung und des Tanzverbots. Doch dank einer bundesweit einmaligen Regelung, können HÄMATOM, MR. HURLEY UND DIE PULVERAFFEN und KAIZAA zum “Lauten Abendmahl” in Bremen laden. Denn dort besteht das Tanzverbot nur von 06:00 bis 21:00. Und auch wenn …

Na endlich! Nach über zwei Jahren der Leere, nach vergeblichen Versuchen und unerfüllten Hoffnungen, nach großen Träumen und pandemieinduzierten Abbrüchen kam dieses Jahr am ersten und zweiten Oktober dann doch der Moment, wo das MEAD & GREED in seine verdiente nächste Runde …