Beiträge in der Kategorie

Live

Live-Berichte aus den lauten Hallen

Nun ist es soweit: Das PLAGE NOIRE steht vor der Tür! Damit färbt sich dann auch dieses Jahr der Weißenhäuser Strand schwarz. Und zum ersten Mal sind meine Frau und ich dabei. Gehört haben wir vom PLAGE NOIRE, weil wir regelmäßig aufs …

Nächsten Monat geht’s los! Die NEVER SAY DIE! Tour aus dem Hause IMPERICON Locations checken und Livemusik genießen!

Manche Abende sind einfach unvergesslich. Das hat Saskia erlebt, gemeinsam mit Stain The Canvas, Elyne und Ankor im Hellraiser in Leipzig. FAKE ISLAND-Gitarrist Matsu war auch am Start. Neugierig? Hier erfahrt ihr mehr!

Die Wölfe schlafen nie! Im Gegensatz zu den meisten anderen Festivals hat das Wolfszeit während der Pandemie immer stattgefunden. Dieses Jahr gab’s dann also wieder harte Mucke und den einen oder anderen Regenguss in der gewohnten Location Crispendorf. Und welche Bilanz ziehen wir? Findet es heraus!

Uuuund weiter geht’s mit unseren Live-Berichten: Daniel hat sich das LEIPZIG ALLSTARS gegeben. Ob der Titel hält, was er verspricht? Schaut rein!

Unser Gastautor Sven hat endlich mal wieder ein Konzert besuchen können – und das waren Versengold live in der Barclaycard Arena Hamburg! Geladen waren nur 650 Gäste. Wie sich ein solches Konzert in Pandemiezeiten anfühlt und ob es trotzdem zu einem unvergesslichen Erlebnis geworden ist, erfahrt Ihr hier!

Heute ein Tipp für Groß und Klein: HEAVYSAURUS! Die dynamischen Dinos des (Death) Metals sind in Dresden! Viel Spaß, holt euch Tickets, es lohnt sich.

MENTAL CRUELTY lassen die Korken knallen – und planen ihre Releasetour zum neuen Album “A Hill To Die Upon” in 2022 mit einem fetten Lineup. Seid ihr dabei?

Konzertbericht?! Live?! Nein, wir haben weder gegen Auflagen verstoßen, noch eine Zeitmaschine erfunden. Die Band ANNISOKAY hat ein groß angelegtes Konzert gemacht, und wir waren dabei und haben geschaut, was technisch so geht um das Daheim etwas mehr genießen zu können!

2020 – es war nicht alles schlecht… Das Wolfszeit-Festival war, als eines der wenigen diesjahr, aktiv und hat die Besucher mit Metal beschallt und in Festivalstimmung gehüllt – so weit es eben ging. Was es zum wespenfreien und Desinfektionsmittel-geschwängerten Festival sonst noch zu sagen gibt: nun bei uns!