Beiträge in der Kategorie

Live

Live-Berichte aus den lauten Hallen

Wie hat Omma immer früher so schön gesagt – nimm allet mit, watte umsons kriegen kanns! Dementsprechend müsst ihr keine 60 oder 80 Euro Eintrittsgeld latzen. Also einfach nur entspannt hingehen und genießen. Das Ganze ohne sorgenvollen Blick in den Geldbeutel. Das ist das …

Nach dreijähriger Pause hat es mich in diesem Jahr mal wieder nach WACKEN verschlagen. Das Festival muss wohl keinem mehr vorgestellt werden, gibt es doch im Metal-Bereich kein bekannteres. Und keines, das mehr polarisiert. Oftmals als Ballermann verschrien, habe ich befürchtet, nur …

Freitag, 28.07.2017 Festival in den Ferien heißt immer mit überfüllten Zügen fahren und nervtötende Familien ertragen zu müssen. Nach einer gut aufgeteilten Hinfahrt erlaufe ich mir den Norden Coburgs. Spoiler: Es ist nicht so schön wie erhofft, etwas zersplittert und Fußgänger-unfreundlich. Zeit …

Wir machen Ferien in Slowenien! Der Gedanke, eine ganze Woche lang Metalurlaub zu machen, reizt mich schon seit knapp zwei Jahren. Dieses Mal fand ich endlich jemanden, der mich dorthin begleiten wollte – Grund genug, sich das Festival im sachsen-anhalt-großen EU-Staat einmal …

Nur wenige Stunden ist es her, dass ich die heiligen, nun vom Schweiß tropfenden, Hallen der Scheune Dresden verlassen habe. Den warmen Abend des 27.07.2017 kann ich für mich getrost als einen der emotionalsten verbuchen. Es fällt mir schwer, die Stimmung in …

Der Vorhang teilt sich einen Spalt breit – und ich tauche für die nächsten zwei Tage in das Zwielicht ein. Letztes Jahr war ich zum ersten Mal in der Kulturhöhle in Balve zu Gast und erlebte dort das Prophecy Fest 2016. Von …

Donnerstag: Tag 1 Unter dem Motto “Weird times for Rock’n’Roll” wurde auch in diesem Jahr wieder der DONG-Berg von einer Horde langhaariger, vermehrt schwarz gekleideter Menschen gestürmt. Ja, richtig gelesen: Bevor die ersten Klänge vor der Bühne genossen werden dürfen, muss erst …

Ostsee! Urlaub! Was geht mir das Herz auf, da oben an der Küste. Jedes Mal, wenn ich für ein paar Tage in der nördlichen Region Mecklenburg-Vorpommerns unterwegs bin und mich an den Strand schmeiße, fühle ich mich heimisch und geerdet gleichzeitig – …

Wer den Blick über die Festival-Landkarte Sachsen-Anhalts schweifen lässt, findet nur eine handvoll Festivals mit 1.000 oder gleich 10.000 Besuchern aufwärts. Für waschechtes Underground-Feeling ist das fast schon zu viel. Eine Bastion des metallischen Untergrunds zwischen den Schauplätzen der großen und mittelgroßen …

„Die Leute sollen sich das angucken und sehen, dass dieses Nuclear-Blast-Kommerzschwein Robse auch weiterhin ein ostdeutscher Untergrundasi ist, ganz gemütlich.“ Zitat: Robert-Martin Dahn, seines Zeichens leidenschaftlicher Hopfenblütenteetrinker, Tierschützer und u.a. Sänger bei EQUILIBRIUM und natürlich MALLEVS MALEFICARVM, dem neuesten Melodic Black Metal …