Startseite»News»MORGOTH – Abschied auf Zeit

MORGOTH – Abschied auf Zeit

0
Geteilt
Folge uns auf Pinterest Google+

Über 20 Jahre nach Bandgründung verkünden MORGOTH nach reichlicher Überlegung ihren Abschied von der Bühne.

Neben organisatorischen Gründen haben vor allem gesundheitliche Gründe die Band zu der Entscheidung bewegt, vorerst keine weiteren Konzerte zu spielen oder eine neue Platte aufzunehmen.

Gitarrist Sebastian Swart äußert dazu:

“Für uns ist es schon seit einiger Zeit schwierig, rein organisatorisch flexibel zu agieren. Dies liegt vor allem daran, dass wir von der polnischen Grenze über das Ruhrgebiet und Hessen in ganz Deutschland verteilt leben. Bei mir kommt noch hinzu, dass ich sehr bald aus beruflichen Gründen ins Ausland ziehe und gesundheitlich mit sehr massiven Gehörproblemen zu kämpfen habe.”

Lead-Gitarrist Harry Busse sagt:

“Diese Entscheidung ist uns nicht leichtgefallen, ist aber zum jetzigen Zeitpunkt unumgänglich. Ursprünglich waren ja nur eine handvoll Konzerte zum 20-jährigen Bestehen von “Cursed” geplant geplant. Dass wir im Anschluss noch sieben weitere Jahre aktiv sein würden und mit “Ungod” noch ein weiteres Studioalbum folgen würde, hätten wir 2011 selbst nicht vermutet. Wir haben diese Zeit sehr genossen und bedanken uns bei allen Fans, Century Media Records und unserem Management Clandestine Music für die langjährige Unterstützung. “

Diese Entscheidung soll jedoch kein Abschied für immer, sondern ein Abschied auf Zeit sein.

Davor werden MORGOTH aber noch ein (vorerst) letztes Konzert auf dem Chronical Moshers Open Air am 08. Juni spielen.

 

MORGOTH Online:

Facebook

Offizielle Website


Du liest diesen Beitrag, weil unsere Autoren lieben, was sie tun - wenn du ihre Arbeit liebst, kannst du uns, wie andere schon, unterstützen. Wie? Mit einem kleinen monatlichen Beitrag über silence-magazin@patreon Patreon
letzter Artikel

VARG's das?! Mitglieder verlassen die Band.

nächster Artikel

Bavarian Battle Open Air - A Bier, a Weißwurscht und a Breakdown

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.