Home»Lifestyle»Kolumnen»BREAKING: Steht neues TOOL-Album kurz bevor?!

BREAKING: Steht neues TOOL-Album kurz bevor?!

Jeden Tag ein bisschen mehr…

0
Shares
Pinterest Google+

Wie wir soeben von einem Mitarbeiter eines Musikhandels erfahren haben, ist Danny Carey, der Drummer von TOOL, mit einem Einkauf aus dem Laden gegangen.
Wir wollen da nicht zu viel reininterpretieren, aber es zeichnet sich einiges ab:

Danny hat z.B. neue Sticks gekauft – 2B (die besonders dicken)! Das neue Album wird also definitiv ein Kracher! Laut und Hart! Da freu’ ich mich drauf.
Außerdem wurde er zuletzt in einem Esoladen beim Kauf einer westindischen Meditationsunterlage gesichtet. Somit werden sich also auf jeden Fall Einflüsse aus dieser Ecke in den Songs wiederfinden lassen. Auf dem Heimweg soll er an der Tanke neben 2 Red Bull Light auch WD40 geholt haben – es ist also davon auszugehen, dass die Aufnahmen kräftezehrend werden und das DoubleBass-Pedal geölt wird, was unsere These des Lauter, Schneller, Härter stützt.

Zurück im Studio

Einen weiteren Beweis liefert nun ein Update auf der Website des Drummerfriseurs: In einer News von vorgestern wurde nämlich bestätigt, dass sich Danny Carey beim Einkauf für das Studio befindet, und sich somit andere Termine verschieben. Der Coiffeur schreibt dort:

„Im Gespräch mit Danny wurde mir vergangene Nacht erklärt, dass die Band vorübergehend ihr Equipment in einen größeren Raum gebracht hat. Die PS4 wurde sogar ganz ausgeräumt. Maynard arbeitet an seinen Vocals für das neue Tool-Material. Ich bin mir sicher, dass er das in der Vergangenheit schon mal gemacht hat, aber jetzt hat er viel mehr Raum zum Atmen und eine bessere Vocal-Kabine. Danny selbst hat einen neuen Kräutertee und plant langes aufbleiben, so bis ca. 22Uhr.“

Na also: Studio! Und noch ein extra Raum, damit die Jungs nicht immer in der eigenen Endluft sitzen. Einen konkreten Termin für Album oder Dannys neue Frisur gibt es erstmal nicht. Zudem ist Maynard ab Anfang April mit der Band seiner Cousine – A RUBICKS CUBE – auf Tour. Theoretisch könnte das neue TOOL-Album aber noch in diesem Jahr erscheinen. Oder das darauf. Oder danach. Wir werden da nochmal den GUNS’N’ROSES-Altar bemühen.

Es wird viel passieren …

Nach all den Anzeichen und dem, was man so hört, ist also damit zu rechnen, dass jede Menge weitere Details bald an die Öffentlichkeit kommen werden. Adam Jones kauft Socken im Vorratspack und der Rückschluss auf Aufnahmeverzögerungen, Justin Chancellors neue, leichtere Bass-Saiten und die Auswirkungen auf den Sound der Refrains; zudem Maynards neuer Mandala-Zeichenkurs und was der für das Songwriting heißen möge.

 


Ihr fragt euch, was hat das mit News zu tun?
Ja … Gute Frage. Aber Artikel wie diesem werdet ihr im Internet täglich begegnen. “Lars Ullrich seit 2 Tagen nicht durch den Türspion auf dem Klo gesehen – hat er Krebs?” / “Lady Gaga winkt zu Justin Bieber hinüber – ist der Deal mit METALLICA geplatzt?”

Es wird immer mehr gemutmaßt, geschätzt, vermutet und die Glaskugeln befragt.

Wie stehst du zum Trend? Jeden Hoffnungsschimmer eines neuen Albums mitbekommen? Jede mögliche Bandtrennung schon kennen, meist noch vor der Band?

Schreib mir doch deine Meinung zu dem Thema!


Du liest diesen Beitrag, weil unsere Autoren lieben, was sie tun - wenn du ihre Arbeit liebst, kannst du uns, wie andere schon, unterstützen. Wie? Mit einem kleinen monatlichen Beitrag über silence-magazin@patreon Patreon
Vorheriger Beitrag

Eine gewaltige Attacke - BUNGLER

Nächster Beitrag

Core Classics #26 - Attack Attack!

2 Kommentare

  1. kalkwiese
    21. Februar 2017 bei 20:46 — Antworten

    Herrlicher Beitrag, wirklich! Ich habe mich weggeschmissen. :’D
    Aber wenn man als Fan in heißer Erwartung lebt, dann muss man vorsichtig sein. Sonst nimmt man solche Beiträge plötzlich doch erst, obwohl man bei anderen Leuten nur den Kopf schütteln würde.
    Das ist so nah an den bunten Zeitungen, die meine Großmutter liest, dass es mich schon wieder amüsiert.

    • Schneemensch
      22. Februar 2017 bei 19:03 — Antworten

      Danke für das Lob 😉

      Ja, es haben einige nicht bis zum Ende gelesen – aber ich denke es tut keinem Weh, der Nachrichtenwert war ungefähr gleich groß wie bei allen anderen News zum Thema.

      Ich dachte mir bei all den News um TOOL eben auch genau das – Was würde die BILD der Frau dazu schreiben?! 😀

      Ich hoffe wir können dich auch neben dem Amüsieren noch Informieren und ich danke für deinen Besuch auf Silence 😉

      VG,
      yt

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.