Home»Reviews»Nicht alles was glänzt ist Gold

Nicht alles was glänzt ist Gold

0
Shares
Pinterest Google+

DEMON INCARNATE – Darvaza
Label: FDA Rekotz
Release Date. 12.08.2016
Länge: 24:42

 

Mit ihrem ersten Album  konnten DEMON INCARNATE  für Aufmerksamkeit sorgen. Jetzt folgt mit „Darvaza“  das gerne genutzte Mini-Album, bevor das zweite reguläre Album erscheint.

DEMON INCARNATE machen ihre Sache ganz gut, handfester 70´s Rock mit okkulter Grundnote und doomigen Einflüssen.

Das von Charles Greywolf produzierte Album kommt mit einem bleischweren Sound, der es einem einfach macht, sämtliche Instrumente klar rauszuhören.

Der Opener „Darvaza“ kämpft sich seine Weg ins Licht, der weibliche Gesang erinnert dabei alte THE GATHERING oder an die Norweger von GREEN CARNATION, das treibende Schlagzeug hämmert fröhlich, rockig vor sich hin und die Gitarren spielen so, wie man es erwartet.

Und genau das ist das Problem des Albums, die 6 Songs sind gute Rock/Stoner Lieder, mehr aber leider auch nicht. Für mich klingt es wie jede zweite 70´s Retroband. Das Rad wird hier nicht neu erfunden und die Welt auch nicht erklärt.

Wie schon mein Lieblingskollege Don Promillo bei der neuen BLOODY HAMMERS Platte festgestellt hat, fehlt es auch hier an Inovation. DEMON INCARNATE haben ein gutes Album gemacht, jedoch ist es mir zu langweilig und der Gesang wirkt irgendwie nicht düster oder okkult, sondern erinnert mich an den Soundtrack für die RTL II Serie „X-Factor“

Wer auf Okkultrock steh sollte lieber vorher in das Album reinhören, mein Fall ist es leider nicht.

Autorenbewertung

5
ø 0 / 5 bei 0 Benutzerbewertungen
5 / 10 Punkten

Du liest diesen Beitrag, weil unsere Autoren lieben was Sie tun - wenn du Ihre Arbeit liebst kannst du uns, wie andere schon, unterstützen. Wie? mit einem kleinen monatlichen Beitrag über silence-magazin@patreon Patreon
Vorheriger Beitrag

Auf den Kopf gestellt

Nächster Beitrag

Aus den Tiefen #6: Stomach Earth

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.