Home»Live»Festivals»Pack die Bierpalette ein, nimm dein kleines Schwesterlein… – Barther Metal Open Air XIX

Pack die Bierpalette ein, nimm dein kleines Schwesterlein… – Barther Metal Open Air XIX

1
Shares
Pinterest Google+

Ostsee! Urlaub! Was geht mir das Herz auf, da oben an der Küste. Jedes Mal, wenn ich für ein paar Tage in der nördlichen Region Mecklenburg-Vorpommerns unterwegs bin und mich an den Strand schmeiße, fühle ich mich heimisch und geerdet gleichzeitig – Wahnsinn! Aber jetzt mal im Ernst, man muss ja nicht immer nur zum Abgammeln an die Küste fahren. Es gibt da nämlich so ne verdammt geile Möglichkeit, Ostsee-Urlaub und Live-Krach, inklusive Haare kreisen, zu verbinden. Möchten Sie diese Option buchen, dann bitte hier entlang:

Herzlich willkommen auf dem BARTHER METAL OPEN AIR XIX (für alle, die keine römischen Zahlen lesen können – es ist das 19. Barther)! Seit also fast 20 Jahren lockt Heiko, der Häuptling des BMOA-Crew-Stamms, Fans des Extrem-Metals in die Barther Parkanlage. Von Black/Pagan/Folk über Viking bis hin zum Death Metal gibts auch zur diesjährigen Ausgabe ordentlich Geschrabbel auf die Ohren.

Dabei wird, seitdem ich dieses Festival auf dem Schirm habe, sowohl auf Szenegrößen als auch auf das besondere I-Tüpfelchen sehr großen Wert gelegt. Neben TROLLFEST und HARAKIRI FOR THE SKY sind dieses Jahr unter anderem auch BATUSHKA, UADA, THE COMMITTEE, VREDEHAMMER, SVARTBY, SCHRAT und TEMPLE OF OBLIVION dabei, um nur mal eine abgespeckte Auswahl an Hammer-Acts aufzulisten. Für das komplette Billing bitte HIER klicken.

Das Besondere beim Barther Metal Open Air: Der Zeltplatz ist die Barther Parkanlage, die direkt ans Konzertgelände, nämlich das hiesige Amphi-Theater, anschließt. Kurze Wege, gemütliche, familiäre Atmosphäre und die Möglichkeit, sich zum Ausnüchtern mittags auf den Rängen niederzulassen, um die Lieblingskapelle zu genießen, machen das gesamte Festival sehr stressfrei und entspannt. Wem das noch nicht reicht, der kann nach ca. 5 Minuten Autofahrt gern auch durch den weißen Ostsee-Sand schlendern, oder sich im kühlen Nass die Wangen anfeuchten, oder bei Bedarf seinen gesamten Unrumpf in die baltischen Fluten schmeißen.

Drei Tage starke Bands, gemütliche Fans, entspanntes Beisammensein und die Ostsee in greifbarer Nähe gibt es zu einem Ticketpreis von unschlagbaren 42,00 Euro im VVK. Also schmeiß dir ne Palette Bier und Badesachen ins Auto (wahlweise auch in Zug/Bus/Rikscha) und komm vom 17. bis 19. August 2017 nach Barth! Wir vom SILENCE waren schon letztes Jahr vor Ort und werden auch dieses Jahr wieder dort sein, zwar ohne unseren Magazin-Stand, dafür aber mit viel guter Laune und Bock auf Rock ‘n’ Roll. Wir sehen uns dort!

Facebook

Webseite

Zusammenfassung
Event
Barther Metal Open Air XIX
Startet
17. August 2017
Endet
19. August 2017
Preis
EUR 42,00

Du liest diesen Beitrag, weil unsere Autoren lieben, was sie tun - wenn du ihre Arbeit liebst, kannst du uns, wie andere schon, unterstützen. Wie? Mit einem kleinen monatlichen Beitrag über silence-magazin@patreon Patreon