Die Lage ist angespannt : Die letzten Monate waren voller beunruhigender Nachrichten aus aller Welt – Attentate auf öffentlichen Veranstaltungen wie den nationalen Feierlichkeiten in Nizza, die Attacke in einem Zug bei Würzburg und nun auch noch ein Amoklauf in München. Ist man …
7 / 10 Punkte

Zum vierten Mal in Folge fahre ich nun schon zum Rock Harz-Festival, und ich muss sagen, es ist mir wirklich ans Herz gewachsen. Ich hatte leider in den letzten paar Wochen mit einer Zahnentzündung zu kämpfen, und um ein Schlimmerwerden zu verhindern, …
5 / 10 Punkte

IRON FIRE – Among The Dead Veröffentlichungsdatum: 16.09.2016 Dauer: 47 min Label: Crime Records Irgendwann um die Veröffentlichung ihres Albums “To The Grave” im Jahr 2009 muss es gewesen sein, als ich mit IRON FIRE zum ersten Mal in Berührung gekommen bin. …

In „Aus den Tiefen“ stelle ich euch regelmäßig mehr oder minder unbekannte Künstler, Projekte und Bands vor, die aus dem einen oder anderen Grund abseits der altbekannten Pfade wandeln. Die Gründe hierfür können zahlreich sein. Das Ergebnis muss nicht immer nach Metal …

Bei wenigen Bands ist das Besetzungskarussel so dermaßen am drehen, wie bei THE FACELESS. Die Band vom einzigen verbliebenen Gründungsmitglied Michael Keene hat bereits vor vier Jahren ihr spektakuläres letztes Album „Autotheism“ herausgebracht. Vier Jahre sind im heutigen Musikzirkus schon ne verdammt lange …
6 / 10 Punkte

SKOGNATT – Landscape of Ice (EP) Veröffentlichungsdatum: 27.05.2016 Dauer: 10:34 min Label: Independent “SKOGNATT” – noch nie davon gehört? Macht nix, ich vorher auch nicht. Umso besser! Neue Musik zu entdecken, ist immer gut, besonders dann, wenn sie gefällt. Aus Augsburg schickt …
7 / 10 Punkte

BOYSETSFIRE / WOLF DOWN – Benefiz Split 7Inch Veröffentlichungsdatum: 17.06.2016 Dauer: 7:36 min Label: END HIT RECORDS Mit der Benefiz-Split EP von BOYSETSFIRE und WOLF DOWN haben wir zwei typische Hardcore Songs vor uns, die beide zwar bereits schon auf den neuesten …

Lust auf extreme Musik? Lust auf Aggression? Lust auf ein Festival, auf dem ihr vor jedem einzelnen Musiker jeder einzelnen Band vor Ehrfurcht in die Knie gehen könntet? Dann ist das BRUTAL ASSAULT vom 10. bis 13. August diesen Jahres genau das …
4 / 10 Punkte

WHATS LEFT BEHIND – Cause & Cure Veröffentlichungsdatum: 07.05.2016 Dauer: 21:03 min Label: Eigenproduktion Kennt ihr WHATS LEFT BEHIND? Nein? Ich auch nicht, also wird es Zeit! Immerhin sind die fünf Berliner Jungs seit 2013 im Untergrund unterwegs und haben dort schon …
5 / 10 Punkte

IN MOURNING – Afterglow Veröffentlichungsdatum: 20.5.2016 Dauer: 53:46 Label: Agonia Records IN MOURNING? Bei dem Bandnamen klingelt doch irgendwas? Nach kurzer Recherche im schädelinternen Musikarchiv erinnere ich mich. Die Schweden stellten mit ihren ersten beiden Alben für mich einen Erstkontakt mit „Prog“ …