Eine mysteriöse Internetseite ist unter der URL: prophetsofrage.com aufgetaucht. Hier zu sehen sind ein Logo, ein Countdown, sowie ein Hashtag. Die Farben, die Symbolik und ganz besonders #TAKETHEPOWERBACK lassen mutmaßen, aber all diese Dinge können mit der legendären Crossover-Band RAGE AGAINST THE MACHINE in Verbindung gebracht werden und …

Für Heavy Metal und Thrash Metal Fans, ist das Rockhard Festival in Gelsenkirchen ein Mekka und absolutes Muss, jedes Jahr zu Pfingsten. Im schönen Amphitheater findet das ursprünglich als „20 Jahre Jubiläumsfeier“ geplante Festival seit 2003 regelmäßig statt. Die Macher entschieden sich …
8 / 10 Punkte

IHSAHN – Arktis Veröffentlichungsdatum: 08.04.2016 Dauer: 58 min (inklusive Bonustrack) Label: Spinefarm/Universal Angesichts des Vorgängers „Das Seelenbrechen“ verspürt man fast schon eine ehrfürchtige Angst vor dem Hören von „Arktis“. Leichte Kost kennt man von IHSAHN ja nicht unbedingt, und gerade das angesprochene …

Brian “Head” Welch, Gitarrist von Korn gab nun in einem Interview mit Bakersfield.com bekannt, dass die Band an ihrem 12. Studioalbum arbeitet und es außerdem wohl auch einen Management- und Labelwechsel geben wird. Viel interessanter fielen aber einige Aussagen von Welch aus, in …

Wer sich fragt was Joey Jordison seit seinem Ausstieg bei Slipknot macht, der sollte jetzt aufpassen: Denn er meldet sich mit seiner neuen Band VIMIC zurück, an der er erstmals wieder auf dem Drum-hocker platz nimmt. Die Jungs werden dieses Jahr ihr Debut-Album Open Your …
HAKEN - Affinity 8 / 10 Punkte

HAKEN – Affinity Veröffentlichungsdatum: 29.04.2016 Dauer: 61min Label: INSIDE OUT MUSIC Die Prog-Metaller HAKEN haben am 29. April ihr viertes Studioalbum namens “Affinity” auf den Weg gebracht und mit ihren vorhergehenden Auskopplungen “Initiate” und “The Endless Knot” in mir eine emotionale Gefühlsachterbahn …
7 / 10 Punkte

THUNDERSTONE – Apocalypse Again Veröffentlichungsdatum: 01.04.2016 Dauer: 44 min Label: AFM Records Lange ist es her, seit man zuletzt etwas von THUNDERSTONE gehört hat. Nach dem eher halbgaren “Dirt Metal” aus dem Jahr 2009, welches nach Sänger Pasi Rantanens vorläufigem Abgang aufgenommen …
9 / 10 Punkte

Veröffentlichungsdatum: 8.4.2016 Dauer: 54:36 Label: Indie Recordings   Mal sehen…fünf Songs, 54 Minuten, CULT OF LUNA machen also immernoch keinen Grind. Brachten die sechs Schweden mit ihrem Meisterwerk “Vertikal” allerorts Kinnläden zu Fall, hat man sich, um noch einen drauf zu setzen, …

Wir vom Silence Magazin haben uns auf dem Dark Troll Festival mit der relativ jungen Band Wolves Den aus München zusammengesetzt und den Jungs die Chance gegeben, über Gott und die Welt zu erzählen. Wobei man sagen muss, dass Gott in diesem …

Der Rückblick auf vergessene Klassiker: Abigor – Verwüstung/Invoke the dark age   1994 war ein gutes Jahr für den Black Metal, Bands wie Emperor, Mayhem, Master´s Hammer, Samael oder Gehenna legten die Meilensteine der zweiten Black Metal Renaissance. Eine dieser Bands waren …