6 / 10 Punkte

Bei manchem, was wir vorgelegt bekommen sind wir unsicher, ob es ernst gemeint ist. Oft ist es das auch nicht, aber zeigt das recht schnell. SCIMITAR lassen uns da etwas länger im Unklaren. Wie unser Urteil ist liest du hier:
10 / 10 Punkte

Deathtag… Kurz vor Mathwoch und im Core der Woche… So, das Phrasenschwein is voll und ebenso prall gefüllt wie die Scheibe von FORGETTING THE MEMORIES. … oder wie Daniel es nennt, seine “Überraschung des Jahres”:
Cover LORDI Sextourcism 4 / 10 Punkte

Was passiert, wenn man die Kuschelrock-Sammlung durch Null teilt?! Wir glauben, es kommt diese Platte raus! LORDI hat hier entweder ein Wortspiel geschaffen oder einen Zungenbrecher: “Sextourcism In Z7” Was meinst du? Wir haben auf jeden Fall eine Note dafür. Es ist übrigens keine 6.
10 / 10 Punkte

Was’n hier los? Bestnote so kurz vorm Wochenende?! Na, da hammer ja mal wieder was vorliegen! Was genau der Grund dafür ist, KILLSWITCH ENGAGE mit ihrem morgen erscheinenden Album zu adeln: Schau selbst!

Nicht mehr lange, bis zum Wolfszeit! Finsterforst, Arkona, Wolves Den und natürlich Varg … und weitere… Also jede Menge los – was und wie sagen wir dir jetzt
8 / 10 Punkte

MeloDeathDienstag… ist jetzt noch kein offizielles Ding – aber eventuell machen wir eines draus?! Mal sehen… Wir würden dann also an dieser Stelle mit AS I MAY anfangen! Wir lassen es Daniel mal selbst sagen: “Ich muss an der Stelle mal erwähnen, wie sehr ich meinen Job hier liebe. Sonst wäre ich wohl nie über solche Bands gestolpert. Ist ja nicht das erste Mal.” Was genau er meint, lies selbst 🙂
5 / 10 Punkte

“Du bist ja wo’ nich janz helle…” Was verbirgt sich wirklich hinter BEYOND BRIGHTNESS? – Wir haben uns die aktuelle Platte der Band mal angehört und sind zwischen Electronikelementen , einem Rap-Part(!!eins!!1!) und anderen Dingen auf mehr oder minder gute Ideen gestoßen. Ob das nun erleuchtend für uns wahr oder eher Blendwerk… Lies selbst!
9 / 10 Punkte

Kennst du das, wenn du bei einem Album beim ersten Hören die Augenbrauen hochziehen musst?! Das kann entweder das Ende des Albums bedeuten oder den Beginn einer innigen Liebe. Ob es beim Album von NORTHLANE das eine oder das andere war – das sagen wir jetzt!
8 / 10 Punkte

Hmm… Ein Sommerabend – Nicht grad DIE Jahreszeit für schneebedeckte Wälder. Aber dafür ist jederzeit Saison für Athmospheric Black Metal. Heute für euch mit GRIMA eine Empfehlung für alle Fans des gewaltigen, naturinspirierten Black Metals!

Wie kann ein Konzert besser enden, als mit Sommerregen? Vor allem, wenn vorher beste Bands liefen! Wir berichten dir von einem Konzertabend in Leipzig, der einfach alles hatte!