Beiträge in der Kategorie

Death Metal

Schnelle Rhythmusfiguren an den Drums, gutturales Grunten und extremes, ausgefeiltes Gitarrengefrickel – das und mehr ist Death Metal.
Dabei gehen wir auf die Unterarten des Death Metal ein, beleuchten aber auch den Ursprung.

7 / 10 Punkte

AEPHANEMER – Memento Mori Veröffentlichungsdatum: 16.09.2016 Dauer: 53:35 min Label: Primeval Records Bei AEPHANEMER aus Frankreich geht es ordentlich zur Sache und die Synths tragen die typischen, genre-bekannten Songstrukturen. Man wird an jede Band, die man aus der Richtung schon mal gehört hat, erinnert. …
4 / 10 Punkte

NEUROGENIC – Ouroboric Stagnation Veröffentlichungsdatum: 02.09.2016 Dauer: 24:59 Min. Label: Comatose Music Sich selbst in den Schwanz zu beißen … … ist eine Tätigkeit, die NEUROGENIC sehr gut beherrschen. Nicht nur der Albumtitel, sondern auch die Musik an sich zielt darauf ab, …
8 / 10 Punkte

ETERITUS – Following The Ancient Path Veröffentlichungsdatum: 26.06.2016 Dauer: 33 Min. Label: Godz Ov War Sachen gibt’s: ETERITUS ist eine polnische Death Metal-Band, schwimmt aber nicht im Fahrwasser der Kollegen von BEHEMOTH, HATE, VADER und wie sie nicht noch alle heißen mit. …
8 / 10 Punkte

KAMBRIUM – The Elders‘ Realm Veröffentlichungsdatum: 29.07.2016 Dauer: 62:27 Min. Label: NoiseArt Records Nachdem Kambrium bereits die zwei Alben „Shadowpath“ und „Dark Reveries“ bei unterschiedlichen Labels rausbrachten, erschien am 29.07.2016 das nunmehr dritte Album „The Elders‘ Realm“ der Epic Death Metal–Formation aus …
8 / 10 Punkte

TOTENMOND – Der letzte Mond vor dem Beil Veröffentlichungsdatum: 19.08.2016 Dauer: 40 Min. Label: Massacre Records   …vor dem Beil 8 lange Jahre hat es gedauert, bis uns die drei Herren von TOTENMOND mit einem neuen Album wieder einmal bizarre und zugleich …
4 / 10 Punkte

SURGIKILL – Sanguinary Revelations Veröffentlichungsdatum: 18.03.2016 Dauer: 35:58 Min. Label: Rekotz / Soulfood Auch wenn es schon ein wenig her ist. Nicht jeder wird es mitbekommen haben und gemacht werden muss es ja auch! Heute hören wir in das Debütalbum von SURGIKILL …
7 / 10 Punkte

SEWERCIDE – Immortalized in Suffering Veröffentlichungsdatum: 13.06.2016 Dauer: 35:51 Min. Label: Unspeakable Axe Records   Was erwartet man, wenn man einen Namen wie SEWERCIDE (“Kanalizid”) liest? Und dazu ein so wunderschönes Logo erblickt? Ja, genau, richtig, ihr Kulturbanausen! Man erwartet den Selbstmord im Abwasserkanal, …
6 / 10 Punkte

XAON – Face of Balaam (EP) Release: 16. Oktober 2016 Dauer: 26:20 min Label: Self-Release Die Schweizer Death-Metaller XAON werden mit der EP „Face Of Balaam“ im Oktober ihr Debüt feiern. Ein unbeschriebenes Blatt ist das Dreiergespann also eigentlich, das sich für …
5 / 10 Punkte

IN MOURNING – Afterglow Veröffentlichungsdatum: 20.5.2016 Dauer: 53:46 Label: Agonia Records IN MOURNING? Bei dem Bandnamen klingelt doch irgendwas? Nach kurzer Recherche im schädelinternen Musikarchiv erinnere ich mich. Die Schweden stellten mit ihren ersten beiden Alben für mich einen Erstkontakt mit „Prog“ …
8 / 10 Punkte

DEADLOCK – Hybris Veröffentlichungsdatum: 08.07.2016 Dauer: 47 Min. (54 Min. inklusive Bonustracks) Label: Napalm Records Ich muss zugeben, dem neuen DEADLOCK-Album “Hybris” – also Hochmut – habe ich mit gemischten Gefühlen entgegengeblickt. Das liegt nicht einmal an der jüngsten Umbesetzung am Mikro, …