Beiträge in der Kategorie

Folk

Gepaart werden diverse Metal-Subgenres mit folkloristischen Instrumenten, wie Flöte, Dudelsack Violine etc. Rhythmik und Melodien sorgen oftmals für einen eher fröhlichen, energiereichen Charakter.
Vertreter sind dabei u.a.: Skyclad, Orphaned Land, Korpiklaani, Eluveitie und Cruachan.
Häufig beschäftigen sich die Texte einer Folk (Metal)-Band mit den Sagen, Mythen und der mittelalterlichen Geschichte des jeweiligen Landes, aus dem die Band kommt.

Festivalzeit! Alex lässt sich da nicht lumpen und war auf dem Dark Troll. Was man da alles erlebt, wen man trifft und ob Bornstedt der Mittelpunkt der Welt ist – das erfährst du hier!

Mich war mal wieder Bier trinken… Musik gab es aber auch dazu – und davon MUSS er euch berichten. EX DEO und WIND ROSE waren unterwegs und er glücklicherweise dabei!
7 / 10 Punkte

Sophia sucht die Heilung… Findet aber eher “Musik für Wikinger auf einem Drogentrip.” Wie Sie das meint und ob das nicht durchaus positiv sein kann, liest du bei uns.
5 / 10 Punkte

Best-Of-Alben gibt es ja wie Sand am Meer… oder Jongleure auf’m Mittelaltermarkt. Passend dazu: Faun haben ein Album herausgebracht! Was und wie sagt dir Sophia.

Heute wirds hier ruhig und live laut: Wir bauen grad den Ragnarök-Stand auf und haben da bald jede Menge Bands und Infos für euch am Start! Schaut mal vorbei!

Mit Blut geschriebene Lyrics und düstere Atmosphäre Dass ARKONA längst nicht mehr mit Bands wie KORPIKLAANI in einen Topf geworfen werden können, sollte jedem aktiven Hörer der Russen schon seit dem letzten Album klar sein. Doch mit “Khram” heben sie sich nun deutlich …
7 / 10 Punkte

  Schon mal was von FROST GIANT gehört? Ich auch nicht. Aber hier sind sie nun, mit ihrer ersten Full-Length-Release – und die hats in sich! Blast Beats! Nach dem atmosphärischen Intro gibts erstmal schönes Uptempo-Geballer ins Gesicht. Gleich tritt dem nach …
8 / 10 Punkte

Dies ist das sechste Album insgesamt und das erste, in welchem beide Sänger von HEIDEVOLK ausgetauscht sind. Joris Boghtdrincker hat bereits 2013 die Band verlassen und 2015 auch noch Mark Splintervuyscht. Und das bei der Band schlechthin, die durch ihren zweistimmigen Männergesang immer aus der …

Ich muss zugeben, ich hab mich etwas durch dieses Album quälen müssen. “Weltenfresser” von ARBOR IRA ist sehr vielfältig, aber nicht nur im positiven Sinne. Die dritte Platte der Sachsen hat in meinen Augen keinen roten Faden und ist extrem gewöhnungsbedürftig. Jeder …

20 Jahre – Ein unvergessenes Jubiläum IN EXTREMO feiern Geburtstag! Oder besser gesagt – sie haben 2015 ihren zwanzigsten gefeiert! Die riesige Fete gibt es jetzt auch auf DVD, CD und Blu-Ray zum mit-, bzw. noch mal erleben. Die glorreichen Live-Shows zum …