Beiträge in der Kategorie

Folk

9 / 10 Punkte

PANOPTICON – Revisions of the Past Veröffentlichungsdatum: 29.07.2016 Dauer: 2x 50 Min. Label: Bindrune Recordings Das Ein-Mann-Projekt des Amerikaners Austin Lunn versucht mit vorliegendem Release zwei Alben der vergleichsweise älteren Diskographie nicht nur wiederzuveröffentlichen, sondern in teils deutlich überarbeiteter Form in einen …
6 / 10 Punkte

FINSTERFORST – #YOLO Veröffentlichungsdatum: 16.09.2016 Dauer: 41 min Label: Napalm Records “Wer kommt auf so einen Blödsinn?”, mag man sich im ersten Moment fragen, wenn man die neue FINSTERFORST-Scheibe hört. Daran ändert sich auch im zweiten und dritten Moment nichts, die vorliegende …
7 / 10 Punkte

EQUILIBRIUM – Armageddon Veröffentlichungsdatum: 12.08.2016 Dauer: 50:11 Min. Label: Nuclear Blast Ich muss sagen, ich hatte Angst. Ich hatte Angst, als ich mir dieses Album kaufte. Angst, die Band, die ich vor acht Jahren als meine Lieblingsband designierte, könne mich dieses Mal …
5 / 10 Punkte

IGNIS FATUU – Meisterstich Veröffentlichungsdatum: 08.07.2016 Dauer: 50:41 min Label: TROLLZORN Albrecht Dürer und Rock-Musik mit Dudelsäcken – könnt ihr euch das vorstellen? Ich konnte es ehrlich gesagt nicht. IGNIS FATUU zeigen aber, dass beides durchaus auch in Kombination funktioniert. Die 13 …
7 / 10 Punkte

SUIDAKRA– Realms Of Odoric Veröffentlichungsdatum: 20.05.2016 Dauer: 47:20 Label: AFM Records Das Wichtigste vorneweg: Dieses Album zu hören macht vom ersten Durchlauf an Spaß. Es bietet großen Abwechslungsreichtum innerhalb von typisch suidakralen (man beachte dieses schöne Adjektiv) Gefilden – man fühlt sich …
Das letzte Einhorn

Am Freitag, dem 24.06. erscheint das mittlerweile 12te (!) Album von IN EXTREMO. Ich hab mir das lateinisch betitelte „Quid Pro Quo“ angehört und anschließend ein Pläuschchen mit Sänger Micha “Das letzte Einhorn” Rhein geführt, der mir Rede und Antwort stand zu …
7 / 10 Punkte

Veröffentlichungsdatum: 22.4.2016 Dauer: 22min Label: AETERNA RECORDS Ich gestehe: Ich mag Piraten-Abenteuer, Freibeuter-Geschichten und fiese Gestalten, denen ein Auge fehlt. Jetzt ist es raus. So. Das rührt wahrscheinlich daher, dass es bei meinen lieben im Osten geborenen Eltern einfach so Gang und …
8 / 10 Punkte

SAOR – Aura Veröffentlichungsdatum: 20.06.2014 Dauer: 56:37 min Label: NORTHERN SILENCE PRODUCTIONS Folk-Bands gibt es wie Sand am Meer – sei es im Rock, Death Metal, oder in Form des heidnisch angelehnten Pagan Metal. Hier – zwischen dem ganzen Geigengedudel, Flötengesäusel und Dudelsackgespfeiffe …

Tindersticks – The waiting Room   Dem aufgeschlossenen Hörer könnten die Tindersticks aus England ein Begriff sein. Die Briten um Frontman Stuart A. Staples machen seit über 25 Jahren Musik und setzten mit jedem Album ein neues melancholisches Kleinod in die Welt. …

Fünf Jahre sind vergangen seitdem Moonsorrow mit „Varjoina Kuljemme Kuolleiden Maassa“ ein atmosphärisches Meisterwerk paganer Musikkunst ablegten. Was ich an Moonsorrow immer schon mochte war ihre Verdichtung der Lieder. Sie legte sich unter jedes Stück und lockt gekonnt die Epik hervor, jenseits …