Beiträge in der Kategorie

Reviews

Abgehört und für euch befunden – Reviews zu allem was Metal ist – oder sein möchte.

“Livebericht? … pfff” … Jahaaaa! Sagen wir da aber *fingerwedel* Aber nicht aus Japan! Wir bringen dich heute einmal quer über die Welt und legen einen Bericht von CROSSFAITH in Osaka vor! Ein energischer Abend mit besten Umgebungsvariablen – und geiler als Matheunterricht!
RETERNITY Cover Facing The Demon 4 / 10 Punkte

Wie viel sagen Debütalben aus? Oft legt es den Grundstein für eine solide Band, auf den dann weitere Einflüsse aufsetzen, die letztlich zu etwas Großem werden können. Ob das bei RETERNITY auch so ist, liest du nun!
8 / 10 Punkte

Mit viel Abwechslung geht es heute in den Tag! Mit TALES OF RATATÖSK erklingen Dudelsäcke, Flöten und dynamische Folkmelodien durch deine Hallen! Wie dieses Debüt-Album wirkt, was wir der Band voraus sagen und wie du dien Wochenende starten solltest: Alles hast du hier!
8 / 10 Punkte

ISTAPP schaffen es auf ein Neues, authentischen, traditionsorientierten und 100%-skandinavischen Viking Black Metal mit Melodieträchtigkeit und einer qualitativ bestechenden Produktion zu versehen. Ob das nun aber “nur” gut oder schon perfekt wird? Wir sagen es dir.

Du kennst dich mit Melodeath-Bands aus?! Denkste! Mich hat es sich heute zur Aufgabe gemacht, dir eine UMFASSENDE Playlist mitzugeben, die dir einiges unbekanntes in die Ohren spülen wird! Viel Spaß!
8 / 10 Punkte

Montag startet finster! Wir eröffnen die Woche mit einem Black Metal-Album von ISGALDER. Lasst euch vom niedlichen Fuchs nicht beirren: Hier gehts oldschool dagegen!
8 / 10 Punkte

Wer auf die Skate-Punk Klassiker wie NOFX steht oder generell ein Freund von Skate-Punk ist … oder werden möchte … der kann hier gern mal einen angenehmen Blick über den Tellerrand werfen.
8 / 10 Punkte

“Besser als Nix…”, so mag niemand seine Arbeit bewertet haben – das haben APYHYXION zum Glück nicht nötig. Was die Band mit dem dritten Album hier erreicht hat und ob es uns überzeugt: liest du nun!
6 / 10 Punkte

Guttural – klingt nach Apotheke, ist aber doch eines der Grundbegriffe im Metalgesang. Die Band THORONDIR hat aber nicht nur diesen drauf, sondern kann viel mehr! Wo Sie zwischen ASENBLUT und GERNOTSHAGEN stehen und was Sie so alles mit ihrem neuen Album zeigen, sagt dir Nico.
7 / 10 Punkte

“Je länger ich PECTORA zuhöre, desto mehr habe ich das Gefühl, sie sind gerade erst aus einer Zeitmaschine herausgestolpert.” Was Moni hier als musikalische Zeitreise empfindet und ob das eher altbacken oder dann doch schon wieder aktuell ist… Wir sagen es dir!