Beiträge in der Kategorie

Reviews

Abgehört und für euch befunden – Reviews zu allem was Metal ist – oder sein möchte.

8 / 10 Punkte

DEADLOCK – Hybris Veröffentlichungsdatum: 08.07.2016 Dauer: 47 Min. (54 Min. inklusive Bonustracks) Label: Napalm Records Ich muss zugeben, dem neuen DEADLOCK-Album “Hybris” – also Hochmut – habe ich mit gemischten Gefühlen entgegengeblickt. Das liegt nicht einmal an der jüngsten Umbesetzung am Mikro, …
7 / 10 Punkte

COUNTLESS SKIES – New Dawn Veröffentlichungsdatum: 24.6.2016 Dauer: 44:01 Label: Kolony Records Zu allerest mal: Wow! Selten habe ich so ein großartiges Album-Cover gesehen. Allein dieses Bild lädt schon dazu ein, sich in träumerische Welten entführen zu lassen – ein perfekter Auftakt …
Sinsaenum - 2016

Noch über zwei Wochen müssen wir uns gedulden, bevor „Echoes Of The Tortured“, das Debüt Album von SINSAENUM erscheint. Um die Wartezeit etwas angenehmer zu gestalten, haben die Jungs um Joey Jordison nun ihr bereits zweites Video veröffentlicht. Folter, Blut, Mord und …
9 / 10 Punkte

FATES WARNING – Theories Of Flight Veröffentlichungsdatum: 01.07.2016 Dauer: 53:00 Label: Inside Out Music Na das ging ja fix! Nur drei Jahre haben FATES WARNING seit ihrem letzten Streich “Darkness In A Different Light” verstreichen lassen, was im Vergleich zu manch anderer …
5 / 10 Punkte

ARCHITECTS – All Our Gods Have Abandoned Us Veröffentlichungsdatum: 27.05.2016 Dauer: 44:11 Label: Epitaph Records Schuster bleib bei deinen Leisten – diesen neunmalklugen Spruch hat sicher schon der ein oder andere von euch mal zu hören bekommen. Auch Musiker sind davor nicht …
8 / 10 Punkte

BLACK CROWN INITIATE – Selves We Cannot Forgive Veröffentlichungsdatum: 22.07.2016 Dauer: 52 Minuten Label: Long Branch Records / SPV Knappe vier Jahre unterwegs, dürfen sich BLACK CROWN INITIATE mittlerweile schon zu den derzeit vielversprechendsten Bands im modernen Prog-Sektor zählen. Nachdem die Amerikaner …
BE'LAKOR - Vessels 6 / 10 Punkte

BE’LAKOR – Vessels Veröffentlichungsdatum: 24.6.2016 Dauer: 55:05 Label: Napalm Records Die australischen BE’LAKOR lernte ich 2009 kennen, wobei mich ihre ersten beiden Alben („The Frail Tide“, 2007 und „Stone’s Reach“, 2009) quasi im Doppelpack erwischten. Und meine Fresse hauten mich diese Alben …
Vampyromorpha 8 / 10 Punkte

VAMPYROMORPHA – Fiendish Tales Of Doom Veröffentlichungsdatum: 25.10.2015 Dauer: 34:19 Label: Trollzorn Wochenende. Pflichtgemäßer Heimaturlaub steht an. Das Wetter ist ausgezeichnet. Irgendne schöne Autofahrplatte wär jetzt geil. Doch es will mir nichts in die Hände fallen, worauf ich jetzt richtig Bock habe. …
Cepheide 7 / 10 Punkte

CEPHEIDE – „Respire“ Veröffentlichungsdatum: 14.7.2015 Dauer: 35:58 Label: Independent Manchmal weiß man schon anhand des Covers einer Platte ziemlich genau, wie diese klingen wird. Das kann teils echt räudige Dimensionen annehmen, aber ich will mich hier jetzt mal auf die sonnigere Seite …
0 / 10 Punkte

AS WE FUCKED – Rimjob Veröffentlichungsdatum: 05.06.2016 Dauer: 36:00 Label: – Eigentlich wollte ich heute ein angenehmes Review zu dem neuen ersten Album von AS WE FUCKED schreiben. Denn dieses heißt „Rimjob“ und sah doch recht ansprechend aus. Und kleine Undergroundbands haben …