Beiträge in der Kategorie

Reviews

Abgehört und für euch befunden – Reviews zu allem was Metal ist – oder sein möchte.

Man vergisst leicht, mit dem Blick gen Norden oder Osten gerichtet, dass es südlich der Alpen noch etwas anderes gibt als den Papst. Für mich war Italien immer voller zu Unrecht verkannter Bands und neuerdings auch einzigartiger Newcomer. ENISUM zum Beispiel. Vor zwei …
7 / 10 Punkte

In Zeiten in denen Bands, die klingen wollen als wären sie mindestens 30 Jahre älter, nur so aus dem Boden sprießen, ist man umso erfreuter, wenn man mal ein frisches Gesicht erblickt, welches nicht fest in der heutigen Retroszene verankert ist. Die …
8 / 10 Punkte

Veröffentlichungsdatum: 13.11.2015 Dauer: 46:03 Label: Century Media INTRONAUT schlagen auf ihrer aktuellen Platte den Bogen zum Sound ihrer ersten Veröffentlichungen und vereinen so alte mit neuen Stärken. Doch beginnen wir von vorn. Am Anfang war das „Void“. Das Quartett aus L.A. spielt seit …
8 / 10 Punkte

“S.N.O. – was´n das?”, mögen jetzt viele denken… Dieses Kürzel steht für die schwedische Stoner Rockband Stonewall Noise Orchestra! Mit “The Machine,The Devil & The Dope” haben sie ihr mittlerweile 5. Album auf ihre Fans losgelassen. Kraftvoller Rock mit fuzziger Gitarre und …
8 / 10 Punkte

Kennt ihr solche Momente, in denen man neue Bands oder Künstler entdeckt, und schon nach den ersten Klängen total vom Hocker ist? Man hört weiter und geht voll ein, weil es irgendwie nicht aufhört, so gut zu sein. Die Anzeige deines Glücks-Barometers …
8 / 10 Punkte

IHSAHN – Arktis Veröffentlichungsdatum: 08.04.2016 Dauer: 58 min (inklusive Bonustrack) Label: Spinefarm/Universal Angesichts des Vorgängers „Das Seelenbrechen“ verspürt man fast schon eine ehrfürchtige Angst vor dem Hören von „Arktis“. Leichte Kost kennt man von IHSAHN ja nicht unbedingt, und gerade das angesprochene …
HAKEN - Affinity 8 / 10 Punkte

HAKEN – Affinity Veröffentlichungsdatum: 29.04.2016 Dauer: 61min Label: INSIDE OUT MUSIC Die Prog-Metaller HAKEN haben am 29. April ihr viertes Studioalbum namens “Affinity” auf den Weg gebracht und mit ihren vorhergehenden Auskopplungen “Initiate” und “The Endless Knot” in mir eine emotionale Gefühlsachterbahn …
7 / 10 Punkte

THUNDERSTONE – Apocalypse Again Veröffentlichungsdatum: 01.04.2016 Dauer: 44 min Label: AFM Records Lange ist es her, seit man zuletzt etwas von THUNDERSTONE gehört hat. Nach dem eher halbgaren “Dirt Metal” aus dem Jahr 2009, welches nach Sänger Pasi Rantanens vorläufigem Abgang aufgenommen …
9 / 10 Punkte

Veröffentlichungsdatum: 8.4.2016 Dauer: 54:36 Label: Indie Recordings   Mal sehen…fünf Songs, 54 Minuten, CULT OF LUNA machen also immernoch keinen Grind. Brachten die sechs Schweden mit ihrem Meisterwerk “Vertikal” allerorts Kinnläden zu Fall, hat man sich, um noch einen drauf zu setzen, …

Der Rückblick auf vergessene Klassiker: Abigor – Verwüstung/Invoke the dark age   1994 war ein gutes Jahr für den Black Metal, Bands wie Emperor, Mayhem, Master´s Hammer, Samael oder Gehenna legten die Meilensteine der zweiten Black Metal Renaissance. Eine dieser Bands waren …