Beiträge in der Kategorie

Power Metal

Kreischende Gitarren, klingelnde Keyboards und phänomenale Soprangesänge?

Egal ob Sagen von epischen Quests gegen furchterregende Drachen und böse Zauberer, Hymnen über Brüderlichkeit und Freundschaft oder die Verarbeitung jahrhundertelanger Kriegsgeschichte – solche Vertonungen findet ihr im Power Metal. Von BLIND GUARDIAN bis SABATON, von SONATA ARCTICA bis ICED EARTH und von DRAGONFORCE bis GLORYHAMMER findet ihr hier alles, was die Szene bewegt.

7 / 10 Punkte

Wir könnten auch über “Barbie Girl” von Aqua, über NSYNC oder über Billy Joel schreiben – wollen wir aber nicht! Dafür nehmen wir uns heute eine Band vor, die eben diese Songs als Cover auch mal auf ne EP schmeißt – und jetzt ihr erstes Album rausgebracht hat. Welche Band diesmal gecovert wurde und wie der Langspieler sich sonst so macht, sagt dir Moni – und hat zudem einen prima Musiktipp für dich!
starchild-killerrobots-cover 7 / 10 Punkte

Klingt wie Maiden, produziert wie Halloween aber doch eigenständiger Sound?! Das hat doch Potential! Wir präsentieren: STARCHILD! Ein Projekt mit vielen Bekannten Namen, aber… mehr als “nur” ein Projekt?
8 / 10 Punkte

Es geht in den hohen Norden! Dort wo Power Metal und hochgewachsene Krieger quasi wie Pilze aus dem Boden sprießen. VEONITY kloppen hier ein Werk aus dem Stahl der Songschmiede, dass euch in den Ohren widerhallen wird. Für Valhalla … und euren CD-Schrank! Reinhören ist Pflicht, sonst gibts ne Schelle von Odin!
6 / 10 Punkte

Leopardenfellbuxen raus, Äxte geschärft und Muckis eingeölt: Jetzt wird in die Schlacht gezogen! Ob das so gut funktioniert oder ob der Kriegstross von WARKINGS auf halber Strecke stecken bleibt, erfahrt ihr von Oimel.
5 / 10 Punkte

Atompilze auf dem Cover?! Geht irgendwie immer… Wie die Musik dazu klingt kann dir Moni sagen, die sich den Thrash/Power Metal von SEPTAGON auf die Ohren gab.
8 / 10 Punkte

Wenn eine Band es schafft, SILENT HILL für deinen Kopf zu vertonen, dann hat sie wohl Alles richtig gemacht! Moni hat sich MALACODA gegeben und sagt dir, warum das genau DAS richtige Album ist für dich.
7 / 10 Punkte

Progressives Drachentöten? Nein! Mehr als das! ETHERNITY sind zwar Power Metal, zeigen aber neue Qualitäten im Genre. Warum genau und wie sie klingen, das erfährst du von Nina.
8 / 10 Punkte

Metalheads die EPICA und NIGHTWISH hören könnte auch gefallen: THE LOUDEST SILENCE … das meint jedenfalls Sophia. Hört doch mal rein und sagt uns eure Meinung!

Mich war mal wieder Bier trinken… Musik gab es aber auch dazu – und davon MUSS er euch berichten. EX DEO und WIND ROSE waren unterwegs und er glücklicherweise dabei!
6 / 10 Punkte

Eine astreine Symphonic-Metal-Band, die sogar ein Cover dabei hat, was besser als das Original klingt?! Da sollte man mal reinhören, meint Moni.