Startseite»News»SILENCE MUSICFRIDAY #1

SILENCE MUSICFRIDAY #1

0
Geteilt
Folge uns auf Pinterest Google+

Herzlich willkommen zu einer neuen Reihe hier beim Magazin eures Vertrauens. Beim Musicfriday werden wir euch an besagtem Wochentag nun einen kleinen Überblick über die erschienen Singles, Musikvideos oder Alben geben, die unsere Autoren bewegen. So soll es hier nicht darum gehen, ALLES zu präsentieren, was so in der Metalwelt veröffentlicht wurde, auch wird sicher nicht jede Woche für jeden was dabei sein, aber vielleicht stolpert ihr durch unsere Redaktion ja über ein paar Schätze, die ihr sonst nicht entdeckt hättet? Viel Spaß beim ersten Teil! 

DANIELS FREITAG

Beginnen möchte ich mit WHILE SHE SLEEPS, welche ein geniales Musikvideo zu ihrer neuen Single “Sleeps Society” präsentieren. Der Anfang und der Text treffen den Nerv der Zeit ziemlich gut. Achtet mal genau darauf: 

Weiter geht’s mit EMBER FALLS, Modern-Melo-Death mit ziemlich poppiger Ader. Allerdings macht ihre neue Single “The World Is Burning” reichlich Spaß und spielt mit einigen Elemten, die man vielleicht auch erst beim zweiten Mal hören entdeckt. Auch das zugehörige Video ist recht kreativ und passt wunderbar zum Text:

Natürlich dürfen bei mir heute auch FACING FEARS nicht fehlen! Die neueste Veröffentlichung nennt sich “Only The Lonely” (habt ihr beim Lesen des Titels auch direkt den schmalzigen Oldie von Roy Orbison im Kopf?) und bildet einen hübschen Kontrast zum Vorgänger “Forever Ends”. Der Refrain hat für mich mal wieder Ohrwurmcharakter. Hört unbedingt mal rein!  

ESCAPE THE FATE haben ebenfalls etwas Neues am Start. Die neue Single hört auf den Namen “Invincible” und glänzt mit einem Feature der besonderen Art: Lindsey Stirling, meine persönliche Lieblingsgeigerin gibt sich die Ehre und verfeinert den Song mit ihrer ganz persönlichen Note! Ich finde das Ergebnis kann sich hören lassen: 

LAID TO REST veröffentlichen in Kürze ihre neue EP. Nach der beachtlichen ersten Single “Bureaucrazy” gibt es nun Single Nummer 2: “My Hatred”. Also wenn ich mir den Song so anhöre, kann ich selbst jetzt nicht von Hass sprechen. Beim zugehörigen Lyricvideo wird mir aber irgendwie etwas schwindelig: 

Für Fans von weiblichem Gesang ala (frühen) NIGHTWISH habe ich auch noch ein kleines Schmankerl. SNOW WHITE BLOOD schicken ihre neue Single “Shared Hearts” in die Welt. Darin zu hören ist Lilly Seth, die mit ihrer Stimme wirklich punkten kann. Den Song gibt es bereits auf Spotify usw., Die Videopremiere findet heute um 18 Uhr statt und hier ist der Link dazu, viel Spaß! 

Abschließen möchte ich für heute mit etwas Deathcore, damit es hier nicht zu melodisch wird. Wobei mir beim Anblick des Musikvideos zu “The Face Of Suffering” von ONE LESS LIFE auch irgendwie das Wort Redcore in den Sinn kommt. Keine Ahnung warum. Schaut mal rein: 

OIMELS FREITAG

Alex Schwers, seineszeichens Schlagzeuger der Band SLIME und Veranstalter des Ruhrpott Rodeo, sowie dem Punk Im Pott hat die erste Single seines neuen Projekts SWAG BOY ALEX rausgehauen. Diese heißt “Walther” und ist der erste Vorbote zum kommenden Album “Hubschrauber & Dinosaurier”, das am 8. Januar erscheinen wird. Sehr spaßiges Video!

Die MOSCOW DEATH BRIGADE singt und rappt über dreckige Schuhe. Was es damit auf sich hat, erfahrt ihr im zugehörigen Video zu “Dirty White Sneakers”. Der Song stammt vom Album “Bad Accent Anthems”, welches auf allen erdenklichen Plattformen zu haben ist. 

SEBS FREITAG

JINJER bauen ihren Status in der Musiklandschaft weiter aus und veröffentlichen ein neues Musikvideo zu “The Prophecy”. Dies ist die 6. Single aus dem aktuellen Album “Macro”. Wer die Band noch nicht auf dem Schirm hatte (ist das eigentlich möglich?), sollte hier unbedingt mal ein oder zwei Ohren riskieren: 

“Moment”, das neue Album der Melo-Death-Schwergewichte von DARK TRANQUILITY erscheint am 20. November. Wer auch so vorfreudig ist, sollte unbedingt in die neue Single “Identical To None” reinhören. Diese wurde ganz frisch über Century Media veröffentlicht und macht definitv Appetit auf mehr: 


Du liest diesen Beitrag, weil unsere Autoren lieben, was sie tun - wenn du ihre Arbeit liebst, kannst du uns, wie andere schon, unterstützen. Wie? Mit einem kleinen monatlichen Beitrag über silence-magazin@patreon Patreon
letzter Artikel

Second Sun - der endlose Kampf des Robert P.

nächster Artikel

THE UNGUIDED - Papa Schatten

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.