Startseite»Lifestyle»Kolumnen»SILENCE MUSICFRIDAY #9

SILENCE MUSICFRIDAY #9

0
Geteilt
Folge uns auf Pinterest Google+

Herzlich willkommen zum Wochenendeinklang hier beim Magazin eures Vertrauens. Beim Musicfriday geben wir euch an besagtem Wochentag einen kleinen Überblick über die erschienen Singles, Musikvideos oder Alben, die unsere Autoren bewegen. So soll es hier nicht darum gehen, ALLES zu präsentieren, was so in der Metalwelt und knapp daneben veröffentlicht wurde, auch wird sicher nicht jede Woche für jeden etwas dabei sein, aber vielleicht stolpert ihr durch unsere Redaktion ja über den oder anderen Hit, den ihr sonst nicht entdeckt hättet? Viel Spaß beim gut gefüllten Part 9!

OIMELS FREITAG

Die Metal-Urgesteine von SAXON bringen ein neues Album! Allerdings gibt es hier nur Hits aus fremden Federn, denn von den ROLLING STONES über die BEATLES bis zu BLACK SABBATH und THIN LIZZY finden sich hier nur Coverversionen! Mindestens einen, der Cover Alben mag machen sie damit glücklich – mich!

Hier die Ankündigung auf Facebook dazu: KLICK

Und hier könnt ihr schon mal reinhören, denn das erste Cover zu “Paint It Black” ist bereits draußen:

SASKIAS FREITAG

Zum Jahresende gibt es nochmal ein Highlight von meiner Neuentdeckung des Jahres: YOUTH FOUNTAIN, mittlerweile zum Soloprojekt geschrumpft. Der Emo-Punk Künstler aus Vancouver, Kanada hat am 9. Dezember eine Akustik Version seiner EP “Letters to Our Former Selves” veröffentlicht. Und dass in der Kürze die Würze liegt, beweist Tyler Zanon mit “Letters To Our Former Selves Acoustic E.P.”. Die vier Songs beeindrucken vor allem durch den kräftigen, emotionsgeladenen Gesang und wecken direkt die Sehnsucht nach Lagerfeuer und Gitarrenmusik. Persönlicher Anspieltipp: “Rose Coloured Glass”, da es dazu aber kein Video gibt, hier dafür “Deadlocked”:

Zur Abwechslung gibt es zusätzlich sogar noch einen “härteren” Release! Die Metalcore-Band STRAIGHT SHOT HOME aus Louisiana, USA veröffentlichte Anfang der Woche die Single “Crest” als Vorgeschmack auf ihr kommendes Album “In-Retrospect”! Seit heute ist die Single auch auf allen gängigen Streamingdiensten verfügbar.

RAPHAELS FREITAG

Wer mit dem Namen TRAPPIST in erster Linie belgisches Bier verbindet, sollte jetzt die Ohren spitzen. Das gleichnamige Trio aus Los Angeles beschert uns mit “Growler In The Yard” herben D-Beat. Auf YouTube war das gute Stück schon ein paar Monate zu hören. Jetzt haben TRAPPIST die digitale Kopie auch auf ihrer Bandcamp Seite zum Download und Stream angeboten. Na denn, Prost!

Eine Band, die sich BONGBONGBEERWIZARDS nennt, wird wohl keinen Straight Edge Hadcore spielen. Und um den bedeutungsschwangeren Namen noch eins draufzusetzen, hat die Band jetzt auch noch ihr “Albong” veröffentlicht. Die vier Tracks gibt’s seit dieser Woche bei Forbidden Place Records auf Vinyl. Was es da zu hören gibt, ist Doom der stärker kratzt als der Hals, nachdem man sich beim Eimer rauchen verschluckt hat.

Black Metal? Thrash Metal? Punk? Post Rock? VESTINDIEN aus dem norwegischen Bergen sagen einfach mal zu allem Ja. Mit “Null” präsentiert die Band uns den ersten Song des gleichnamigen Albums, das im Februar auf Vinyl und CD erscheint.

Blackgaze ain’t dead! Die finnische Band EINVIGI veröffentlicht über Inverse Records ihr erstes Album “Sielulintu”. Die Klangwelten des jungen Quartetts erzeugen eine sanfte, farbenfrohe und doch bitterkalte Traumwanderung. Fans von ALCEST, DEKADENT und WOLVES IN THE THRONE ROOM werden hier ihre Freude finden.

Max Motherfucker, seines Zeichens Mitglied der besten Satanic Rock Band des Saarlands CHRISTMAS hat eine Solo EP veröffentlicht. Das selbstbetitelte Stück Vinyl trumpft mit fetzigem Hardcore Punk, durstigem Rock’n’Roll und ehrlichen Texten.

Darf’s ein bisschen okkulter sein? Immer doch! VVLVA aus Aschaffenburg und Würzburg knüpfen an ihr letztes Album “Silhouettes” an. Die neue Single “13. Winter” ist dieses Mal komplett in deutscher Sprache eingesungen. Auf zwei brandneuen Songs spielen die Mainfranken funkigen Prog Rock mit dominanter Orgel und höllisch finsterer Psychedelik.

Und dann war da noch die Nachricht, die niemand wahrhaben wollte. Wenn er nicht gerade ganze Mauern niedersingt, sitzt er in einem sprechenden Auto oder sichert ganze Strände. Und jetzt macht David Hasselhoff laut eigener Aussage auch noch Heavy Metal. Ob David in Zukunft auch im Backstage von Bang Your Head oder Summer Breeze versuchen wird, Burger zu essen, steht wohl noch in den Sternen.

DANIELS FREITAG

Von mir müsst ihr heut nicht so viel ertragen, dafür aber was feines. BURY ME ALIVE sind heute mit ihrem zweiten Album dabei! “Beyond Exceptions” kann dabei mindestens genauso überzeugen, wie der Vorgänger aus dem letzten Jahr. Happy Release Day! Meine bescheidene Meinung gibt’s übrigens hier. Stellvertretend hier einfach mal “Revenge”

Nummer 2, und damit auch schon mein letzter Beitrag heute, ist meine Neuentdeckung der vergangenen Woche. NEON GRAVES sind eine Coreband aus Texas. Ich sagte ja kürzlich, dass (für mich) neue Bands mich nur noch selten begeistern können. In diesem Fall ist es aber mehr als gelungen! Ihr neues Album “All That Brings Us Down” erschien letzten Freitag, welches ich uneingeschränkt empfehlen kann. An dieser Stelle die aktuelle Single “Piece Of Me”

SEBS FREITAG

Alle hoffen auf 2021. Viele Bands mussten stark zurückstecken dieses Jahr und auch die Fans sehnen sich nach Livekonzerten. Viele Gruppen geben daher jetzt schon Tour Dates für das kommende Jahr bekannt. GHØSTKID hatten bereits eine Tour angekündigt, müssen diese jedoch leider auf Ende des Jahres verschieben. Bis dahin will der ehemalige Sänge von ESKIMO CALLBOY an neuem Material schreiben. Dennoch stehen die neuen Termine bereits fest:

17.11.21 Ukraine Kiev Volume Club
19.11.21 Russia St. Petersburg Aurora
20.11.21 Russia Moscow Arbat Hall
01.12.21 Germany Hamburg Logo
02.12.21 Germany Münster Sputnikhalle
04.12.21 Czech Republic Prague Rock Cafe
05.12.21 Austria Wien Flex
06.12.21 Germany Leipzig Täubchenthal
08.12.21 Germany Hannover Musikzentrum
09.12.21 Germany Berlin Hole 44
10.12.21 Germany Nürnberg Hirsch
11.12.21 Germany München Zenith
12.12.21 Germany Wiesbaden Schlachthof
13.12.21 Germany Stuttgart Im Wizemann
15.12.21 Germany Saarbrücken Garage
16.12.21 Switzerland Aarau Kiff
17.12.21 Germany Lindau Club Vaudeville
18.12.21 Germany Köln Club Volta

Auch ARCH ENEMY wollen wieder auf Tour gehen. Wie bei dieser Band bereits gewohnt, haben sie dabei ein starkes und abwechslungsreiches Package an anderen Bands dabei. Niemand anderes als BEHEMOTH, CARCASS und UNTO OTHERS werden mit ihnen eine Bühne teilen! Hier sehr ihr die bisherigen Termine:

2021-09-28 IE – Dublin, Olympia Theatre
2021-09-30 UK – Glasgow, O2 Academy Glasgow
2021-10-01 UK – Manchester, O2 Academy Manchester
2021-10-02 UK – Birmingham, O2 Academy Birmingham
2021-10-03 UK – London, O2 Academy Brixton
2021-10-05 FR – Paris, Le Zénith
2021-10-06 FR – Toulouse, Le Bikini
2021-10-08 PT – Lisbon, Sala Tejo
2021-10-09 ES – Madrid, Palacio Vistalegre
2021-10-10 ES – Barcelona, Palau Sant Jordi
2021-10-12 FR – Lyon, Le Radiant
2021-10-13 IT – Milano, Alcatraz
2021-10-15 DE – Berlin, Columbiahalle
2021-10-16 CZ – Prague, Tipsport Arena
2021-10-17 PL – Katowice, MCK
2021-10-19 HU – Budapest, Barba Negra
2021-10-20 AT – Vienna, Gasometer
2021-10-22 DE – Ludwigsburg, MHP Arena
2021-10-23 NL – Den Bosch, Mainstage Brabanthallen
2021-10-24 BE – Brussels, Forest National
2021-10-26 CH – Zurich, Samsung Hall
2021-10-27 DE – Frankfurt, Jahrhunderthalle
2021-10-29 DE – Munich, Zenith
2021-10-30 DE – Düsseldorf, Mitsubishi Electric Halle
2021-10-31 DE – Hamburg, edel-optics.de Arena
2021-11-01 SE – Gothenburg, Partille Arena
2021-11-03 FI – Helsinki, Ice Hall
2021-11-05 SE – Stockholm, Annexet
2021-11-06 DK – Copenhagen, Forum

Das war’s dann auch schon für Woche 9. War etwas für euch dabei? Nein? Dann vielleicht nächste Woche bei Teil 10! Die Zeit vergeht echt zu schnell. Bye Bye!


Du liest diesen Beitrag, weil unsere Autoren lieben, was sie tun - wenn du ihre Arbeit liebst, kannst du uns, wie andere schon, unterstützen. Wie? Mit einem kleinen monatlichen Beitrag über silence-magazin@patreon Patreon
letzter Artikel

BURY ME ALIVE - Keine Ausnahmen!

nächster Artikel

DÉCEMBRE NOIR im Interview - Optimistisch bleiben

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.