Beiträge mit dem Tag

djent

VVON DOGMA I 6 / 10 Punkte

VVON DOGMA I – Communion EP Veröffentlichungsdatum: 27.10.2017 Dauer: 14:45 Label: Independent Stil: Djent/Experimental/Progressive Metal Es gab mal eine Zeit, in der man mit Gitarren, die mehr als 6 bzw. Bässen, die mehr als 4 Saiten hatten, noch zu einer echten Exotenspezies …

Cthulhus’ Cover – egal ob schrill, simpel, ausgefallen oder einfach nur abartig brutal – wir präsentieren unsere Auswahl der besten Cover-Inszenierungen aus Rock, Metal, Hardcore, Punk und allem was uns so über den Tisch geht. Wir heißen euch willkommen in einer Galerie …
8 / 10 Punkte

VANORA – Momentum Veröffentlichungsdatum: 01.09.2017 Dauer: 32:19 Min. Label: Crime Records Stil: Modern Metal/Djent
8 / 10 Punkte

CYDEMIND – Erosion Veröffentlichungsdatum: 26.05.2017 Dauer: 63 Min. Label: Self-Released Stil: Progressive Metal
8 / 10 Punkte

GHOST IRIS – Blind World Veröffentlichungsdatum: 17.02.2017 Dauer: 37 Min. Label: Long Branch Records Genre: Technical/ Experimental Metal, Metalcore, Djent Metal

Hier bekommt ihr eure wöchentliche Dosis an Metalcore-Alben mit Legenden-Status. Viele Vorurteile gegenüber dieser Musikrichtung konnten ja bereits schon ausgelöscht werden. Und genau deswegen gibt es jetzt auch diese Kolumne, denn ich kann sie schreiben und mich danach immer noch auf die …
6 / 10 Punkte

EXIST IMMORTAL – Breathe Veröffentlichungsdatum: 28.10.2016 Dauer: 46 Min. Label: Primordial Records Genre: Experimental Metal
6 / 10 Punkte

QUI GON’S HERITAGE – EP//sode II Veröffentlichungsdatum: 30.10.2016 Länge: 16:34 Min. Label: Self-released Deathcore-Bands gibt es zur Genüge und Metalcore-Bands erst recht. Einen eingängigen Hybrid haben QUI GON’S HERITAGE geschaffen. Nicht nur langatmige Breakdowns und Blast-Beats, sondern auch “djent”iger Groove und klarer Gesang kommen …
7 / 10 Punkte

JINJER – King of Everything Veröffentlichungsdatum: 29.07.2016 Dauer: 42:17 min Label: Napalm Records JINJER – bisher ist diese Band nicht hundertprozentig an mir vorbeigegangen. Hängen geblieben ist aber auch nichts…außer dem Eindruck, dass es sich wohl um recht modernen Metal mit einem großen …