Beiträge mit dem Tag

Doom Metal

9 / 10 Punkte

ELDER – Reflections Of A Floating World Veröffentlichungsdatum: 02.06.2017 Dauer: 64:21 Min. Label: Stickman Records Stil: Progressive Psych Rock ELDER – eine Band, die ich zum ersten Mal vor 3 Jahren für mich entdeckt habe. 3 Jungs aus Massachusetts, die einen Scheiß …

Dieses berühmte Zitat stammt aus dem Munde von keinem Geringeren als Party.San-Veranstalter Mieze! Und damit trifft er auch den Nagel auf den Kopf. 3 Tage ausrasten, als ob es kein Morgen gibt. In diesem Jahr trifft man sich zum kollektiven Ausrasten vom …

Und weil wir grad bei “Liebling” sind und ich diesen grandiosen Wortwitz gleich wieder vergesse, fangen wir eben mit der schlechten Nachricht an. Schon im letzten Jahr gab es mit EYEHATEGOD die Absage eines Headliners zu verzeichnen. Viele haben es schon geahnt, …
7 / 10 Punkte

DECAYING DAYS – The Fire Of A Thousand Suns Veröffentlichungsdatum: 17.03.2017 Dauer: 48 Min. Label: / Stil: doomiger Melodic Death Metal Das finnische Münster Ach, könnte nur das ganze Album mich so begeistern wie der Opener “Eye Of The Storm”! Der Track ist melodisch, geht …

Nachdem der erste Tag ja schon mal verheißungsvoll startete, richtet sich mein Blick nun auf die nächsten 2 Tage. Der Großteil meiner persönlichen Highlights tritt an diesen Tagen auf. Und scheinbar sind es nicht nur meine Höhepunkte, sondern auch die zahlreicher anderer …

Es ist mal wieder soweit. Im zweiten Jahr hintereinander bin ich also auf dem Weg nach Berlin zum Desertfest – das Mekka für alle Fans des Stoner, Doom, Sludge, Psych – also alles Langsame, was dich in den Boden stampft! Nachdem die …

Jawoll, SILENCE goes cuisine! Wer seine Pommes nicht nur Schranke, sondern auch mal mit den Variationen des Granum Sinapis veredelt wissen möchte, ist hier genau richtig. Senf in seinen urigsten und verspieltesten Varianten und zu den unterschiedlichsten Gerichten serviert, dargeboten von der …

Samstag, 15.04.2017 Nach einer interessanten Erfahrung mit der deutschen Bahn in der vergangenen Nacht, mache ich mich erneut auf den Weg nach Berlin. Bei der Rückreise wollte mir die digitale Anzeige und die Durchsage am Bahnhof weismachen, dass mein Zug nicht von …

Freitag, 14.04.2017 Es ist Karfreitag und sobald man die Nachrichten liest, kommt einem immer der gleiche Quark entgegen: Christlicher Ruhetag hier, christlicher Ruhetag da. Vom Tanzverbot merkt man in Berlin nicht ganz so viel, zumal es hier nur bis um 21 Uhr …
7 / 10 Punkte

LÒDZ – Time Doesn’t Heal Anything Veröffentlichungsdatum: 17.03.2017 Dauer: 50:58 Min. Label: Klonosphere/Season Of Mist Stil: Post Rock/Post Metal/Atmospheric Metal Lodz oder Lyon, Hauptsache Italien! Hä? Erstmal 5 Euro ins Phrasenschwein, dann bringe ich euch die Band LÒDZ näher, die wie eine polnische Stadt heißt. …