Beiträge mit dem Tag

Finnland

INSOMNIUM Tour Like A Grave 2019 Header

Wir finden ja die Touren am Besten, auf denen wir dabei sind… Somit ist es nicht verwunderlich, dass wir uns wie Bolle auf Morgen Abend freuen, wenn wir INSOMNIUM und die Spaßvögel von STAM1NA in Leipzig begrüßen dürfen! Eine Tour, welche ihr nicht verpassen solltet! Mehr bald von uns und hier erstmal alles Wichtige!
4 / 10 Punkte

KING SATAN – öööhm… ja. Unsere Autorin Merlin hat mal in Songtitel wie “Fuck Yoga” und “The Killing of God” u.a. reingehört. Wir schwanken, wie wohl der Songwriter selbst. Definitiv ein Album zum Tanzen – aber etwas stoffliche Vorarbeit wird dafür wohl nötig sein. Prost und schönes Wochenende!
7 / 10 Punkte

EINE GANZE STUNDE! Da hat INSOMNIUM das Wort “Langspielplatte” aber Ernst genommen! Wieviel dieser Stunde hörbar ist und wieviel eventuell geskipped werden kann, das erfährst du heute bei uns!
80 / 10 Punkte

Finnischer Freitag! Wir haben mal wieder einen Schatz aus Finnland für dich 🙂 Heute aus dem reichhaltigen Topf skandinavischer Metalbands: VORNA! Progressiv und Black zum Ausklang der Woche – Viel Spaß!
8 / 10 Punkte

MeloDeathDienstag… ist jetzt noch kein offizielles Ding – aber eventuell machen wir eines draus?! Mal sehen… Wir würden dann also an dieser Stelle mit AS I MAY anfangen! Wir lassen es Daniel mal selbst sagen: “Ich muss an der Stelle mal erwähnen, wie sehr ich meinen Job hier liebe. Sonst wäre ich wohl nie über solche Bands gestolpert. Ist ja nicht das erste Mal.” Was genau er meint, lies selbst 🙂
2-wolves-our_fault-cover 9 / 10 Punkte

Die Wölfe sind da… Nein nein, nicht VARG, sondern 2 WOLVES aus Finnland – und was die so reißen, liest du bei uns! Was wir zu diesem spannenden Stilmix rund um den Death Metal aber sagen können: du solltest ihn auf keinen Fall verpassen! Unser Hörtipp zum 1. Mai!
7 / 10 Punkte

Atlas… Nein! Nicht das schwere Teil im Schrank der Großmutter, sondern die Band! Diese Jungs aus Finnland, haben ein Debütalbum am Start und dieses ist mitunter schwer zu beschreiben… Hör mal rein und gib uns doch deine Beschreibung!

Ganz viele H’s und ganz viel Epik – das findet Moni in ihrer neuesten Review. Wenn auch du Melodic Black Metal magst, gib uns einen Daumen nach… nee… lies es hier nach!
7 / 10 Punkte

Es gibt Bass-Spuren, die sind so verdammt einladend, ich könnte mich in sie reinlegen. Genau solche wurden in dieses Stück retro-geladener Rockmusik eimerweise geschüttet. MALADY haben nach zweieinhalb Jahren den Sound perfektioniert, der auf dem selbstbetitelten Debüt schon so gut funktionierte. Ihr …
8 / 10 Punkte

Ich muss gestehen, es ist das erste Mal, dass ich von der Band WOLFHORDE gehört habe. Dass es sich dann bei ihrer neuesten EP „The Great Old Ones“ überhaupt nicht um ein wirkliches Eigenwerk, sondern vielmehr um eine Hommage an die Wurzeln …