Beiträge mit dem Tag

Musik

Folgende Gedanken spiegeln lediglich die Sichtweise des Autors auf das “Problem” und sind nicht als “wissenschaftliche Kolumne” anzusehen. Seit Tagen geht mir ein Gedanke nicht mehr aus dem Kopf. Als ich die ersten Gehversuche mit dem Genre Metal hatte, konnte ich nicht genug …

Es gab mal eine Zeit, da schienen Festivals Rock- und Metalfans vorbehalten zu sein – inzwischen rennt schätzungsweise jede zweite Kommilitonin mit einem Festivalbändchen am Arm durch die Uni. Sputnik Springbreak, splash!, Helene Beach – von wegen Metal. Selbst für den Einlass …

Vor geraumer Zeit habe ich mal wieder ein Konzert besucht und wollte so richtig schön in die Musik eintauchen. Doch das Ende vom Lied war kein gelungener Abend, sondern ein stressiges Erlebnis der anderen Art. Doch beginnen wir von vorn und befassen …

“Preiset den Internet-Herren!” Das werden heute sicherlich die einen oder anderen YouTube-Nutzer im deutschen Raum gesagt haben. Der Grund? Die Gesellschaft  für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte, kurz GEMA, und die Streamingtochterfirma von Google haben sich quasi über Nacht geeinigt. Der Streit …

Selbst in Zeiten, in denen gesellschaftliche Konventionen wie die traditionelle Ehe oder die Zeugung eines Kindes zunehmend an Bedeutung verlieren, suchen noch immer viele Menschen das große Glück in der Liebe. Im besten Fall hält eine glückliche Beziehung für Jahrzehnte oder gar …

Moin Freunde, was wie wirres Gestammel scheint, hat tatsächlich einen eher ernsten Hintergrund, welchen wir (unsere Bassschubbse Nina und meine Vielheit) – auch aus durchaus eigenem Interesse – versuchen zu beleuchten. Vor kurzem wurde eine Review zum neuesten Album einer recht bekannten Band, …

Na? Wen hats hier auch erwischt? Hand aufs Herz: Wer ist hier noch so am Absuchten und fängt Pokémon? Auch wenn ich dafür schon die eine oder andere verbale Ohrfeige kassiert habe: Ich feire den Rotz ohne Ende! Zwar zocke ichs vergleichsweise …

Alle, die in den letzten Jahren auf mehr oder weniger großen Festivals waren, kennen ihn mit Sicherheit – den FICKEN-Stand. Besoffene Menschen, vollgeklebt mit Stickern auf denen “Luder”, “Rampensau” oder “Sexgott” steht, halten mit flachen Sprüchen bedruckte Schilder hoch und brüllen “FICKEN!” …
0 / 10 Punkte

AS WE FUCKED – Rimjob Veröffentlichungsdatum: 05.06.2016 Dauer: 36:00 Label: – Eigentlich wollte ich heute ein angenehmes Review zu dem neuen ersten Album von AS WE FUCKED schreiben. Denn dieses heißt „Rimjob“ und sah doch recht ansprechend aus. Und kleine Undergroundbands haben …
7 / 10 Punkte

A SAVING WHISPER – Neverlandscapes Veröffentlichungsdatum: 08.07.2016 Dauer: 42:58 Label: Midsummer Records Auf der Suche nach immer neuen Impressionen, Gefühlen – oder schlicht: neuer Musik – bin ich in die Zukunft gereist und habe mir angehört, wie das neue Album von A …