Beiträge mit dem Tag

obscurity

2020 – es war nicht alles schlecht… Das Wolfszeit-Festival war, als eines der wenigen diesjahr, aktiv und hat die Besucher mit Metal beschallt und in Festivalstimmung gehüllt – so weit es eben ging. Was es zum wespenfreien und Desinfektionsmittel-geschwängerten Festival sonst noch zu sagen gibt: nun bei uns!

Selbst den widrigsten Bedingungen trotzt dieses Jahr das Wolfszeit Festival. Wer von Euch ist dabei?

Was erwartet euch beim MEAD&GREED diesjahr? Wir haben euch einen ausführlichen Vorbericht hingelatzt! Sehen wir uns dort?
Strained Nerve Cover 2019 6 / 10 Punkte

MeloDeath – ein Genre das quasi das Game of Thrones ist… Jeder mit Jedem und man rüttelt am Stuhl von In Flames und anderen Urgesteinen. Sind STRAINED NERVE hier die eiskalten “Durchmarschierer” a la White Walker oder eher Überlebensrate wie Red Wedding?! Nach soviel Nerdtalk nun ein objektives Review von Robin!

Wir waren für Dich (und vielleicht auch mit Dir?!) auf dem RockHarz (Social Media, Polizei und Entenhausener Tageblatt berichtete). Hier nun unsere Sichtweise auf die Vorkommnisse. Nein, Quatsch. Wir haben das RockHarz besucht und für Dich alles Wichtige hier zusammengetragen.

Was lange währt wird endlich gut! Nach gefühlten 793 Jahren veröffentlichen OBSCURITY ihr neues Musikvideo! Schaut mal rein!

Dass es mittlerweile kein echtes „Saisonende“ mehr gibt, ist ja weitestgehend bekannt. Wo die Festivals wie Pilze aus dem Boden schießen, und genau das ist in der deutschen Metalszene der Fall, lassen sich auch zahlreiche Indoor- und Winter-Festivals verorten. Da ist es …

Neues Jahr, neue Festivals! Auch wir sind heiß auf die Saison 2018 und halten es keine zwei Monate ohne Festivalbesuch aus. Deswegen geht es am 16. und 17. Februar 2018 zum zweiten Mal in Folge nach Brandenburg, um den Frostfeuernächten um Veranstalter …
5 / 10 Punkte

DRAGONHAMMER – Obscurity Veröffentlichungsdatum: 27.10.2017 Dauer: 44:41 Min. Label: My Kingdom Music Genre: Progressive Power Metal
6 / 10 Punkte

OBSCURITY – Streitmacht VÖ: 14.07.17 Dauer: 47 Minuten Label: Trollzorn Records Stil: Viking Metal