Beiträge mit dem Tag

Progressive

6 / 10 Punkte

6 sells! VAMPILLIA waren zuletzt als Vorband von ALCEST zu sehen, oder zu hören. Die EP ist kürzer als mancher Autor normalerweise für ein Bier braucht aber hat es in sich. Sind die Japaner das CraftBeer im Kupfertank des Metal?! Findet es raus, wir haben Infos!
7 / 10 Punkte

14 Jahre und nicht müde. CRIPPLED BLACK PHOENIX bezaubern unsere Nina mit ihrer neuen Platte und du kannst hier erfahren warum!
7 / 10 Punkte

Kali Mera! Deutsch-Griechisch wird es heute und es geht nicht um Fußball! EDGE OF EVER legen ordentlich was vor und überraschen sicher auch dich.
9 / 10 Punkte

Hier kommt mal wieder eine ganz besondere Mischung für Euch! Angegrooved proggiger Core, mit einer Prise SOAD – wie das klingen soll sagt dir Daniel, er is jedenfalls begeistert!
3 / 10 Punkte

Heute wirds proggig! GODDESS OF FATE versuchen sich an einem Konzeptalbum und vielen Experimenten. Ob das knallt und abgeht oder eher kracht wie im missglückten Chemieunterricht – das sagt dir Nina!
7 / 10 Punkte

(Progressiver) Piratenmetal geht auch ohne Lobhudelei von Rum und Schlägereien… dass man auch düster von Abenteuern erzählen kann hat Alexandra erlebt.
RIVERS OF NIHIL 8 / 10 Punkte

“Das Quintett aus Pennsylvania ist mit neuem Schlagzeuger, neuem Album und neuem Selbstbewusstsein zurück!” OHA! Aber Robert findet auch den Haken an der Sache…
7 / 10 Punkte

Modernen Sound bringen CONFESSION BY SILENCE mit ihrer neuesten Full-Length-Release “Reach The Surface”! Zehn Songs über insgesamt 50 Minuten von feinstem New-Era-Melodeath haben die Hamburger im Gepäck. Mit Flugzeugabsturz und (fühlbar bedrückender) Unterwasserszene bis hin zum tatsächlichen “Reachen der Surface” beginnt die …
7 / 10 Punkte

Während sich meine bisherigen Rock- und Metal-Erfahrungen aus dem osteuropäischen Raum meist auf relativ stumpfen Hardcore beschränkten, freut es mich, dass mir die raue Seite unseres Kontinents nun ein Album mit viel Potential auf den Schirm bringt. Also: Bikini an und ab …

Cthulhus’ Cover – egal ob schrill, simpel, ausgefallen oder einfach nur abartig brutal – wir präsentieren unsere Auswahl der besten Cover-Inszenierungen aus Rock, Metal, Hardcore, Punk und allem was uns so über den Tisch geht. Wir heißen euch willkommen in einer Galerie …