Beiträge mit dem Tag

review

8 / 10 Punkte

Irgendwas ist ja immer zu kurz! Ob man an das vergangene Wochenende denkt oder eben etwas anderes… 😉 Aber auch Alben können es sein! Warum eigentlich genau? Diesen Rückblick erlaubt sich unser Neuzugang Oimel mit seiner persönlichen Entjungferung und CRUADALACH… Ganz schön sexuell heute, wa? Ob es so pikant weitergeht, liest Du hier!”
9 / 10 Punkte

Bald gibts mal wieder was frisches ausm Death Metal – was genau, sagt dir Moni. Das sollte dir definitiv Lust auf mehr machen!
7 / 10 Punkte

  Was haben Platon, die Stadt Toronto und Grunge gemeinsam? Wer sich jetzt einen Luftgitarre spielenden antiken Philosophen vorstellt, liegt knapp daneben. Stattdessen war das Liniengleichnis Platons, in dem die sinnlich wahrnehmbare Welt vom rein geistigen Gedankengut getrennt wird, Inspiration für den …
8 / 10 Punkte

    Yes! Die Geschichte mit den guten Vorsätzen fängt doch schon mal gut an. Da hab ich mit “Rock this World” der spanischen DEATH KEEPERS gleich zu Anfang des Jahres endlich wieder ein Album gefunden, das mich in seinen Bann ziehen kann. Mag …
6 / 10 Punkte

Der Vorhang geht auf. Die heutige Vorstellung ist eine Premiere: Es ist das finnische Ein-Mann-Projekt IRON GRIFFIN mit gleichnamiger Debüt-EP – ins Leben gerufen von Drummer Oskari Räsänen, den seine Band MAUSOLEUM GATE scheinbar noch nicht ausgelastet hat. Und was macht man …
9 / 10 Punkte

MOONSPELL – 1755 Veröffentlichungsdatum: 03.11.2017 Dauer: ca. 47 min Label: Napalm Records Genre: Gothic Metal Ein feuriger Sturm zieht im Süden auf: MOONSPELL, die Legenden der portugiesischen Metalszene, beglücken uns mit einem neuen Meilenstein ihrer Bandgeschichte. “1755” heißt das gute Stück und …

BARDSPEC – Hydrogen Veröffentlichungsdatum: 23.06.2017 Dauer: 55 min Label: LABEL Genre: Ambient/ Electro BardSpec – eins unter Vielen? Als ich gelesen habe, dass Ivar Bjørnson, Gitarrist von ENSLAVED und ehemaliger LIVE-Gitarrist von SATYRICON und TAAKE, ein neues Soloprojekt veröffentlicht hat, bin ich …

Am Freitag, den 30.06.2017 spielten FULL OF HELL wieder in Berlin. Dass ich ihr neues Album live erleben darf, ist keine Selbstverständlichkeit. Wer das Gelände rund um das Cassiopeia in Berlin kennt, der weiß warum ich skeptisch war. Es liegt etwas tiefer …
9 / 10 Punkte

AU-DESSUS – End Of Chapter Veröffentlichungsdatum: 19.05.2017 Dauer: 46:37 Label: Les Acteurs De L’Ombre Productions Genre: Post Black Metal Eines vorweg Nach zwei Wochen Dauerrotation hat sich das Album der vier Litauer zu einem meiner Spitzenkandidaten der ersten Jahreshälfte gemausert, der eine …
7 / 10 Punkte

BLOODROCUTED – For the Dead Travel Fast Veröffentlichungsdatum: 1. April.2017 Dauer: 39:57 min Label: Punishment 18 Records Genre: Thrash Metal Über die Kirche, Ungerechtigkeit und Chauvinismus Da ich über dieses Genre noch keine Review verfasst habe, gibts heute mal Thrash Metal auf …