Beiträge mit dem Tag

Sodom

Familiäres Fest in Franken! Soviel schöne Dinge fangen mit F an… Wir berichten über ein Best of – dem METAL FRANCONIA! Dort konnte man die Apokalyptischen Reiter und etliche Andere live sehen! Wie dies klang und aussah kannst du hier nun nachereleben!
9 / 10 Punkte

Musik aus Norwegen und ohne dass eine Kirche… nee, Moment. Anders: Was für skandinavische Landschaft gilt, kann man auch auf Bands wie INCULTER anwenden: Entweder viel “Wow” und “Ohhh” – oder aber verdammt karge und kalte Einöde. Die Oldschool BlackTrasher schaffen das quasi als BestOf im neuen Album! HÖRTIPP!

Festivalsaison incoming!!! – Unsere Autoren trainieren bereits in Schlafentzugskammern und kärchern die Gehörgänge und Hirnwindungen für neue Eindrücke und Bands. Eines der Festivals ist dabei das METAL FRANCONIA, bereits zum 8. Mal und wir sind 2019 mit dabei!

Wir waren für Dich (und vielleicht auch mit Dir?!) auf dem RockHarz (Social Media, Polizei und Entenhausener Tageblatt berichtete). Hier nun unsere Sichtweise auf die Vorkommnisse. Nein, Quatsch. Wir haben das RockHarz besucht und für Dich alles Wichtige hier zusammengetragen.

Nur noch vier Acts und das Billing des diesjährigen Rock Hard Festivals steht komplett! Es ist Februar und die Temperaturen wollen sich noch nicht wirklich an die näher rückende Festivalsaison anpassen. Da hilft es vielleicht, schon einen Blick auf den Sommer zu …

  Die Gelsenkirchener Thrash-Metaller SODOM treten in Zukunft nicht mehr in der gewohnten Konstellation auf! Tom Angelripper, Chef der Band SODOM, hat sich von seinem Gitarristen Bernd „Bernemann“ Kost und Drummer Markus „Makka“ Freiwald getrennt. Als Begründung nennt der Chef der Ruhrpott-Legende …

Wer kennt es nicht? Nur noch wenige Tage bis Weihnachten und du bist immer noch auf der Suche nach einem passenden Geschenk? Dem kann jetzt Abhilfe geschaffen werden, in dem du schnellstmöglich noch Tickets für das nächstjährige Way Of Darkness bestellst. Warum? …
5 / 10 Punkte

SPECIAL OPS GROUP (SOG) – God Complex Veröffentlichungsdatum: 10.03.2017 Dauer: 42 Min. Label: Violent Creek Records

Das Jahr liegt in den letzten Zügen und auch wir lassen es uns nicht nehmen, die letzten 12 Monate kritisch zu betrachten und ungefragt unseren Senf dazu abzulassen, über das, was so passiert ist und was uns in Sachen Musik bewegt, begeistert …

Eigentlich wollte ich den Nachbericht erst „Feuer, Eis & Dosenbier“ nennen, was angesichts der Temperaturschwankungen auch durchaus legitim gewesen wäre, aber irgendwie war die Idee dann, zwei Minuten nachdem sie mir eingefallen ist, doch weit weniger witzig, als ich erst dachte. Naja, was …