Beiträge mit dem Tag

Thrash Metal

2 / 10 Punkte

SATAN… und so… Manchmal drischt eine Band einfach auf Klischees rum, wenn es um Black Metal geht. Wie ABIGAIL das handhaben und wie es am Ende in diesem Black/Thrash-Mix klingt, das sagt dir Sebastian

MItteldeutschland – mehr als nur Autobahnen und schnelle Durchfahrt! Denn wir haben auch Staus! … und Festivals! Eines davon ist das ROCK UNTER DEN EICHEN. Wir waren da und berichten euch haarklein über Location, Bands, Publikum und Atmosphäre auf dieser Perle für Death- und Thrash-Fans.
7 / 10 Punkte

Knietief… im Thrash! Traitor geben uns im neuesten Werk einen soliden Eindruck ihres Könnens! Und dafür bekommen sie von Sophia eine solide…. naaaaaa? Schau besser mal nach!

Dresden, ein kalter Abend. Wir wussten es wird brutal. – Dresden Mitternacht: Es war ein Fest! Wer wissen will, wie sich Satyricon und Suicidal Angels LIVE anfühlt kann hier mehr erfahren!

SLAYER machen Schluss. Die News ist nicht Neu – wohl aber die Gedanken von Sebastian dazu! Es gibt einige Fragen und Gedanken dazu – du hast sicher auch welche?! Lass uns daran teilhaben!

Dass es mittlerweile kein echtes „Saisonende“ mehr gibt, ist ja weitestgehend bekannt. Wo die Festivals wie Pilze aus dem Boden schießen, und genau das ist in der deutschen Metalszene der Fall, lassen sich auch zahlreiche Indoor- und Winter-Festivals verorten. Da ist es …

Endlich! Das bitterkalte Wetter tritt gemächlich den Rückzug aus Deutschland an und kommt hoffentlich so schnell nicht wieder. Örtlich sollte jedoch trotzdem mit erneuten Temperatureinbrüchen gerechnet werden. Der Grund dafür? Zwei wohlbekannte Männer  namens Satyr und Frost bringen erneut eisige Luft aus …

Nur noch vier Acts und das Billing des diesjährigen Rock Hard Festivals steht komplett! Es ist Februar und die Temperaturen wollen sich noch nicht wirklich an die näher rückende Festivalsaison anpassen. Da hilft es vielleicht, schon einen Blick auf den Sommer zu …
7 / 10 Punkte

DESTRÖYER 666 lassen sich gern viel Zeit zwischen den Veröffentlichungen, was Fans seit den siebenjährigen Pausen zwischen “Cold Steel… for an Iron Age”(2002), “Defiance”(2009) und “Wildfire”(2016) bemerkt haben dürften. Nach 15 läppischen Jahren erscheint nun erstmals wieder eine EP der einstigen “Australier”. …
6 / 10 Punkte

  Zugegeben, obwohl ich Black Metal an sich mag, zähle ich mich doch zu jenen Metalfans, welche es lieber sehen, religiöse Symbolik und Rhetorik aus der ganzen Sache rauszuhalten. Daher war ich auch eher skeptisch, als ich den Namen der Band las, …