Startseite»News»Das Ende von FÄULNIS?

Das Ende von FÄULNIS?

0
Geteilt
Folge uns auf Pinterest Google+

Nach dem Statement des Projektgründers und Sängers “Seuche” wird es von FÄULNIS zukünftig definitiv keine Liveacts mehr geben. Die geplante Split-7″ mit UNRU werde wohl noch erscheinen. Ob es allerdings eine weitere  musikalische Zukunft für FÄULNIS gäbe, sei fraglich. Als Grund gab “Seuche” lediglich an, “dass es nicht besser werde, man es also so in Erinnerung behalten solle.” Möglicherweise gehe es unter neuem Namen in eine andere Stilrichtung weiter, diesbezüglich wurde allerdings alles offen gelassen.

FÄULNIS wurden musikalisch seit ihrer Gründung 2003 in den Depressive/ Suicidal Black Metal eingeordnet, auch wenn sich die Band selbst immer wieder dagegen wehrte. Es erschienen 4 in der Szene gefeierte Alben und 2 EPs.

Das vollständige Statement zum Nachlesen findet ihr HIER:

FÄULNIS auf Facebook/ im Web


Du liest diesen Beitrag, weil unsere Autoren lieben, was sie tun - wenn du ihre Arbeit liebst, kannst du uns, wie andere schon, unterstützen. Wie? Mit einem kleinen monatlichen Beitrag über silence-magazin@patreon Patreon
letzter Artikel

ELDAMAR - Einsam durch Norwegens Weiten

nächster Artikel

IRON GRIFFIN - Zwischen Begeisterung und Ohrenschmerzen

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.