Beiträge in der Kategorie

Reviews

Abgehört und für euch befunden – Reviews zu allem was Metal ist – oder sein möchte.

6 / 10 Punkte

  Zugegeben, obwohl ich Black Metal an sich mag, zähle ich mich doch zu jenen Metalfans, welche es lieber sehen, religiöse Symbolik und Rhetorik aus der ganzen Sache rauszuhalten. Daher war ich auch eher skeptisch, als ich den Namen der Band las, …
7 / 10 Punkte

  Schon mal was von FROST GIANT gehört? Ich auch nicht. Aber hier sind sie nun, mit ihrer ersten Full-Length-Release – und die hats in sich! Blast Beats! Nach dem atmosphärischen Intro gibts erstmal schönes Uptempo-Geballer ins Gesicht. Gleich tritt dem nach …
2 / 10 Punkte

WITCHCRYER, ein bis heute völlig unbeschriebenes Blatt für mich. Im Nachhinein muss ich auch feststellen, dass dieses Stück Papier weiterhin blanko bleiben wird, denn mit ihrem Debütalbum “Cry Witch” setzen die 4 Texaner nicht mal den Ansatz eines Ausrufezeichens in der Akte …
8 / 10 Punkte

Dies ist das sechste Album insgesamt und das erste, in welchem beide Sänger von HEIDEVOLK ausgetauscht sind. Joris Boghtdrincker hat bereits 2013 die Band verlassen und 2015 auch noch Mark Splintervuyscht. Und das bei der Band schlechthin, die durch ihren zweistimmigen Männergesang immer aus der …
SPOOK THE HORSES 6 / 10 Punkte

Wie postapokalyptische BOHREN in einer “28 Days Later”-Landschaft treten mir SPOOK THE HORSES auf ihrem Drittling zunächst entgegen und schlagen damit deutlich ruhigere Töne an als auf ihren Vorgängern. Eine tiefe Schwermut durchzieht die acht Songs, die die Neuseeländer zu ihrem neuen …

Ich muss zugeben, ich hab mich etwas durch dieses Album quälen müssen. “Weltenfresser” von ARBOR IRA ist sehr vielfältig, aber nicht nur im positiven Sinne. Die dritte Platte der Sachsen hat in meinen Augen keinen roten Faden und ist extrem gewöhnungsbedürftig. Jeder …
8 / 10 Punkte

    Yes! Die Geschichte mit den guten Vorsätzen fängt doch schon mal gut an. Da hab ich mit “Rock this World” der spanischen DEATH KEEPERS gleich zu Anfang des Jahres endlich wieder ein Album gefunden, das mich in seinen Bann ziehen kann. Mag …
6 / 10 Punkte

Schmeckt am besten zu: Hack mit Zwiebel auf Brötchen Riecht wie: die 5 Schweden, die aufm Festival immer schon lange vor einem da sind A hard start Ein Band, die mit einem Lyric-Video im Promotext wirbt… Verdammt! Da will mich jemand ärgern. …
8 / 10 Punkte

Bähm! Die DONOTS melden sich mit einem neuen Album ins neue Jahr zurück! “Lauter als Bomben” heißt das Neuwerk! Damit haben sich die Punkrocker aus NRW eine schmissige, aber leider auch aktuelle Ansage für ihr neues Album gedrechselt. Politik geht halt immer …
6 / 10 Punkte

Schon seit Monaten verfolgt mich nun das Cover von “Celestial Cemetery” und selten hat mich ein Artwork so zum Hören der Musik animiert. Schon ihr Debüt konnte mich durchweg überzeugen, auch wenn es keine Begeisterungsstürme in mir auslöste. Und exakt dort machen …