Beiträge in der Kategorie

Reviews

Abgehört und für euch befunden – Reviews zu allem was Metal ist – oder sein möchte.

10 / 10 Punkte

Mit “Vemod” schicken FORGETTING THE MEMORIES ihr zweites Album an den Start. Kann der Mix aus 2 Stilen erneut punkten? Daniel hat die Antwort für euch.
8 / 10 Punkte

Den Samstag starten wir mit einem brandneuen Stück Musik. Da sollte für jeden was dabei sein, da die Band selbst viele Stile mischt und Metal und Rock in sich vereint. Also dann, wach werden und OVERSENSE in die Ohren spülen lassen!

Wir gedenken Eric Wagner (TROUBLE, THE SKULL), einer der einflussreichsten Stimmen des Doom Metal der ersten Stunde, der gestern von uns gegangen ist. Raphael hat sein Schaffen für euch Revue passieren lassen. Die Silence-Redaktion trauert um die Ikone und wünscht der Familie und Angehörigen Wagners viel Kraft.
9 / 10 Punkte

Simon hat sich den Wogen und Geheimnissen des neuen Albums von Wolves in the Throne Room hingegeben – und seine Erlebnisse zu Papier gebracht. Hier gibt’s eine detaillierte und gefühlvolle Review von “Primordial Arcana”.

Wie macht man gute Musik besser?! Indem man sich hammergute Gastmusiker einlädt! Genau das haben Sepultura gemacht und mit SepulQuarta einfach mal Leute wie DEVIN TOWNSEND oder DANKO JONES eingeladen! Wie sich das über die 15 Songs auswirkt: Seb sagt es dir … und anhören kannst auch gleich!
9 / 10 Punkte

Wie würde Skate-Punk klingen, wenn er heute erfunden werden würde? Das könnt ihr hier lesen, denn das neue Album von No Guidance schafft genau diesen Sound!
5 / 10 Punkte

“It’s been awhile”… dieser Satz passt gleich mehrfach zum vorliegenden Album. STAIND, anyone? Wir haben mal in der Nostalgie und Neuerscheinungen gegrabbelt und uns diese quasi-Best-Of angehört. Was wir dazu sagen und einige Hörproben jetzt hier!
10 / 10 Punkte

Bevor wir zerfließen, hauen wir noch einen raus! “Weiter Weiter” lautet der Titel des Albums von FAHNENFLUCHT. Keine Sauflieder sondern 14 Lieder direkt in die Wunde. Oimel is happy, ihr auch?!
10 / 10 Punkte

Die kreativen und spielgewaltigen Jungs von VOLA haben mal wieder etwas neues am Start und sich zum Teil selbst neu erfunden. Wir haben uns ihr aktuelles Werk angeschaut und sind – wie oft bei VOLA – begeistert!
9 / 10 Punkte

Kurz, aber gut! Nein heute geht’s nicht um das Liebesleben… aber sexy wird’s auch! Die DROPKICK MURPHYS haben etwas neues am Start und wir haben uns die ganze Härte gegeben… Ähh… Egal! Reinhören, Durchlesen, g…lücklich sein!