Beiträge in der Kategorie

Progressive

So facettenreich ein einzelner Song dieses Genres sein kann, so unterschiedlich sind auch die Bands und ihre Stilistiken. Wo das Mitzählen zum bunten Rätselraten lädt und nach dem dritten Hören eines Albums immer noch neue Elemente entdeckt werden können, fühlen sich die Nerds Zuhause.

Ob Obscura oder Opeth, Car Bomb oder Dream Theater – wir stellen euch Platten etablierter Größen und aufstrebender Bands vor.

RIVERS OF NIHIL 8 / 10 Punkte

“Das Quintett aus Pennsylvania ist mit neuem Schlagzeuger, neuem Album und neuem Selbstbewusstsein zurück!” OHA! Aber Robert findet auch den Haken an der Sache…
CONJURER Cover "Mire" 8 / 10 Punkte

Wir machen’s kurz: “Feinster Krach mit Geschrei!” Das sagt Nina, aber noch viel mehr – Wer mehr über »Mire« von CONJURER erfahren will sollte U-N-B-E-D-I-N-G-T hier nachlesen!
8 / 10 Punkte

Lauscher auf! Die Jungs von MACONDØ haben ihr erstes Album rausgebracht und es lässt auf mehr hoffen! Die sechs mehr als soliden Tracks der vierköpfigen, 2014 in Beijing gegründeten Instrumental Post-Rock-Formation MACONDØ sind mal heavy, mal melancholisch. Jedoch ohne mich runterzuziehen. Der …
7 / 10 Punkte

Es gibt Bass-Spuren, die sind so verdammt einladend, ich könnte mich in sie reinlegen. Genau solche wurden in dieses Stück retro-geladener Rockmusik eimerweise geschüttet. MALADY haben nach zweieinhalb Jahren den Sound perfektioniert, der auf dem selbstbetitelten Debüt schon so gut funktionierte. Ihr …
7 / 10 Punkte

Modernen Sound bringen CONFESSION BY SILENCE mit ihrer neuesten Full-Length-Release “Reach The Surface”! Zehn Songs über insgesamt 50 Minuten von feinstem New-Era-Melodeath haben die Hamburger im Gepäck. Mit Flugzeugabsturz und (fühlbar bedrückender) Unterwasserszene bis hin zum tatsächlichen “Reachen der Surface” beginnt die …
7 / 10 Punkte

Während sich meine bisherigen Rock- und Metal-Erfahrungen aus dem osteuropäischen Raum meist auf relativ stumpfen Hardcore beschränkten, freut es mich, dass mir die raue Seite unseres Kontinents nun ein Album mit viel Potential auf den Schirm bringt. Also: Bikini an und ab …
Cover A LIGHT WITHIN "Epilogue" 7 / 10 Punkte

Über fünf Jahre haben sich die Amerikaner von A LIGHT WITHIN Zeit genommen, um ihr dreiteiliges Werk zu erschaffen. Mit der EP “Epilogue” haben sie nun den Konzept-(Über)Langspieler vollendet und mit diesem eine mehr als 70 Minuten andauernde Reise durch ergreifende Atmosphären …
6 / 10 Punkte

  Habt ihr THE DILLINGER ESCAPE PLAN noch live erleben können? Fehlt euch die Band so sehr wie mir? Dann habe ich einen Leckerbissen aus dem letzten Jahr (!) für euch entdeckt. Selbst die-hard Fans ist dieses Projekt von Gitarrist Kevin Antreassian, …
7 / 10 Punkte

  Was haben Platon, die Stadt Toronto und Grunge gemeinsam? Wer sich jetzt einen Luftgitarre spielenden antiken Philosophen vorstellt, liegt knapp daneben. Stattdessen war das Liniengleichnis Platons, in dem die sinnlich wahrnehmbare Welt vom rein geistigen Gedankengut getrennt wird, Inspiration für den …