Beiträge mit dem Tag

Hardcore

5 / 10 Punkte

KOLARI – Fear/Focus Veröffentlichungsdatum: 18.08.2017 Länge: 42:47 Min. Label: Sportklub Rotter Damm / Indigo Stil: Melodic/Post Hardcore Selten erreichte ein derart interessantes Album unsere Redaktion. Das gilt jedenfalls für die Verpackung von “Fear / Focus”, die aus einem einteiligen Papierschuber besteht, der mithilfe eines …

Nur wenige Stunden ist es her, dass ich die heiligen, nun vom Schweiß tropfenden, Hallen der Scheune Dresden verlassen habe. Den warmen Abend des 27.07.2017 kann ich für mich getrost als einen der emotionalsten verbuchen. Es fällt mir schwer, die Stimmung in …

Cthulus’ Cover – egal ob schrill, simpel, ausgefallen oder einfach nur abartig brutal – wir präsentieren unsere Auswahl der besten Cover-Inszenierungen aus Rock, Metal, Hardcore, Punk und allem was uns so über den Tisch geht. Wir heißen euch willkommen in einer Galerie …

22:47 Uhr – NEXT STEP DOWN betreten die unscheinbare Bühne des KONK Klub Dresden. Während sich die kleine Location noch langsam während des pumpenden Hip-Hop-Beats füllt, steigt bei mir die Anspannung auf meine erste Live-Erfahrung der Band. Mal schauen, was die Jungs …

Wie bekannt gegeben wurde, spielen MALIGNANT TUMOR in meiner Heimatstadt Halle. Soweit so gut, doch als Special Guest sind tatsächlich die Jungs VIU DRAKH angegeben worden. VIU DRAKH sind seit den Neunzigern bereits eine etablierte Größe in der Death Metal/Crust-Szene und nutzten die …
7 / 10 Punkte

INSANITY – Toss A Coin Veröffentlichungsdatum: 26.05.2017 Dauer: 36 Min. Label: Bastardized Recordings
6 / 10 Punkte

WAR BRIDES – Regrets Veröffentlichungsdatum: 28.04.2017 Dauer: ca. 31 Minuten Label: Triple Eye Industries Genre: Hardcore-Punk WAR BRIDES = Hardcore-Punk. Durch Politik und Gesellschaftskritik beeinflusste Musik-Genres wie dieses sollten, gerade im heutigen Amerika, eine Vielzahl an behandelbaren Themen vorfinden. Ob die Jungs …

Von vielen Metallern, oder auch Szenegängern aus dem Core, ist der Grindcore eine Randerscheinung, die den meisten als “zu nervig und zu schlecht produziert” vorkommt. Dabei bietet die Musikrichtung einen entscheidenden Faktor im Gegensatz zu den meisten Metal-/Core-Bands. Im Grindcore befassen sich …

Kennt ihr alle noch dieses friedliche Stück Land voller Wiesen und Strände im Norden? Gemeint ist natürlich nicht das so wunderschön verkommene Mecklenburg-Vorpommern, sondern Dänemark! Das Land der kleinen Meerjungfrau bietet den Vorteil, dass sich niemand so wirklich sicher ist, welches Geräusch was …
OFF THE GALLOWS 4 / 10 Punkte

OFF THE GALLOWS – Cut Yourself Veröffentlichungsdatum: 03.01.2017 Dauer: 30:18 Min. Label: Independent Genre: Sludge/Doom/Post Metal