7 / 10 Punkte

INFINIGHT – Fifteen Veröffentlichungsdatum: 17.12.2016 Dauer: 21 Min. Label: / Stil: Power Metal
6 / 10 Punkte

ALESTORM – No Grave But The Sea Veröffentlichungsdatum: 26. Mai 2017 Dauer: 46 Min. Label: Napalm Records Genre: Power Metal, Folk Metal, Pirate Metal Alle Mann an Deck, es gibt Spannendes zu verkünden: die schottischen Seefahrer ALESTORM sind von ihrer Weltreise zurück und haben …

Am 23. und 24. Juni ist es wieder soweit: Der Härtsfeldsee im schwäbischen Dischingen wird wieder unter einigen Metal- und Rockgrößen erbeben. Dabei bleibt das Prinzip des nunmehr zum 21. Mal stattfindenden Rock am Härtsfeldsee gleich: “große”, qualitativ hochwertige Bands in heimelig-familiärer Atmosphäre.  Nach …
7 / 10 Punkte

SOLBRUD – Vemod Veröffentlichungsdatum: 09.06.2017 Länge: 51:23 Min. Label: Vendetta Records & Indisciplinarian Stil: Atmospheric Black Metal
7 / 10 Punkte

URFAUST/WEDERGANGER – Untitled Split Veröffentlichungsdatum: 19.05.2017 Dauer: 22:58 Min. Label: Ván Records

Vom 07. bis zum 08. Juli steigt der Aspirin-pro-Kopf-Verbrauch in Ahlimbsmühle wieder deutlich. Denn dann heißt es für die ca. 1500 Einwohner der Gemeinde Milmersdorf wieder: Metal-Schall aus der Ferne ertragen. Die diesjährige Ausgabe des Headache Inside verspricht ein absoluter Nackenbrecher zu werden! …

Über die vergangenen 50 Wochen hinweg – was schon krass klingt, wenn mans so liest – habe ich versucht, euch einige wenige Bands vorzustellen, die für mich mehr oder weniger aus dem Gros an unzähliger Belangslosigkeit herausstachen oder es noch tun. Inwiefern dabei etwas Neues …
7 / 10 Punkte

INSANITY – Toss A Coin Veröffentlichungsdatum: 26.05.2017 Dauer: 36 Min. Label: Bastardized Recordings

Dass wir in Deutschland sehr viele Festivals haben, ist nichts Neues. Daher ist es gar nicht unbedingt notwendig, über die Landesgrenzen hinaus Ausschau zu halten. Dabei gibt es auch in unseren Nachbarländern zahlreiche lohnenswerte Veranstaltungen, die es vermögen, aufgrund ihres Konzepts viele …

Unser Autor Hannes hat kürzlich seine “Einblicke in die Geschichte des Grindcores” mit uns geteilt. Dieser Überblick hat uns so gut gefallen, dass wir uns dachten: “Mensch, das könnten wir doch auch mit anderen Genres machen!“. Um das Gesagte umzusetzen, mach ich …