Startseite»Live»Festivals»PLAGE NOIRE 2021 – Der Vorbericht

PLAGE NOIRE 2021 – Der Vorbericht

0
Geteilt
Folge uns auf Pinterest Google+

Nun ist es soweit: Das PLAGE NOIRE steht vor der Tür! Damit färbt sich dann auch dieses Jahr der Weißenhäuser Strand schwarz. Und zum ersten Mal sind meine Frau und ich dabei. Gehört haben wir vom PLAGE NOIRE, weil wir regelmäßig aufs MERA LUNA gehen, das ebenfalls von FKP Scorpio veranstaltet wird.

Doch was hat uns in diesen Zeiten so sicher gemacht, dass es nicht wieder verschoben wird? Ganz einfach: Die Mail mit dem Time Table, die wir kürzlich erhalten haben. Außerdem gab es die Ankündigung, dass einige Bands ersetzt werden mussten, weil sie derzeit nicht touren. Das bedeutet, dass es kurzfristig neue Bookings gab, die man nicht tätigen würde, wenn die Aussicht fürs Festival schlecht wäre.

Das aktuelle Line-Up sieht wie folgt aus:

 

Damit sind die Bands FIELDS OF THE NEPHILIM, JOACHIM WITT, AESTHETIC PERFECTION, SPETSNAZ, MASSIVE EGO, FUTURE LIED TO US und NIGHTNIGHT leider nicht mehr dabei. Wie es sich für ein Festival gehört, gibt es natürlich auch ein Rahmenprogramm. Dieses besteht aus Lesungen, Fashion Shows, Workshops und natürlich einer Aftershow Party. Für die Lesungen konnte man CHRISTIAN VON ASTER und MARKUS HEITZ verpflichten. Die Beschreibung der Workshops liest sich wie Make-up Tipps für gruselige Gesichter. Liegt ja auch nahe, wenn man bedenkt, dass das Festival an Halloween endet.

Wir sind auf jeden Fall gespannt, was wir auf diesem Festival erleben dürfen und berichten euch, sobald wir wieder zuhause sind!


Dies ist ein Gastbeitrag von: Sven.


Du liest diesen Beitrag, weil unsere Autoren lieben, was sie tun - wenn du ihre Arbeit liebst, kannst du uns, wie andere schon, unterstützen. Wie? Mit einem kleinen monatlichen Beitrag über silence-magazin@patreon Patreon
letzter Artikel

SILENCE MUSICFRIDAY #52

nächster Artikel

Youth Fountain - Wertvolle Erinnerungen

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.