Home»News»The Faceless mit neuer Platte und neuem Gesicht

The Faceless mit neuer Platte und neuem Gesicht

0
Shares
Pinterest Google+

Bei wenigen Bands ist das Besetzungskarussel so dermaßen am drehen, wie bei THE FACELESS. Die Band vom einzigen verbliebenen Gründungsmitglied Michael Keene hat bereits vor vier Jahren ihr spektakuläres letztes Album „Autotheism“ herausgebracht. Vier Jahre sind im heutigen Musikzirkus schon ne verdammt lange Zeit, doch abgesehen davon, dass seither alle Mitglieder außer Keene gegangen (worden) sind, ist wenig passiert.

Während die ehemaligen Mitmusiker mittlerweile mit Bands wie BLACK CROWN INITIATE und ABHORRENT aktiv sind, stehen THE FACELESS offiziell nur noch zu zweit da.

Neu Gitarrist Justin McKinney (THE ZENITH PASSAGE) ließ nun jedoch bei Metal Injection folgendes verlauten:

Es [das Album] ist im Grunde fertig. Wir hatten ein paar Probleme damit, die Vocals fertig zu bekommen. Derek [Rydquist – BEREFT] erklärte sich bereit, aber es funktionierte dann doch nicht. Er hätte zwar das Album mit uns aufnehmen können, aber es wäre für ihn zu hart gewesen, seine Termine an einen THE FACELESS Tourplan anzupassen. Obwohl er und wir unbedingt wollten, dass es läuft, war er der Meinung, dass es für uns besser wäre, wenn wir einen Vocalisten hätten, der das Ganze Vollzeit betreiben kann, und nicht nur einen, der auf dem Album erscheint. Aber wir haben nichts gegeneinander und der abschied war einvernehmlich. […] Jetzt endlich haben wir aber jemand neues. Wir sind grade erst mit ihm auf Tour gewesen. Tatsächlich nimmt er im Moment die Vocals mit Michael [Keene] auf. Das Album ist in Sachen Musik komplett fertig geschrieben, wir waren wirklich nur noch auf den Gesang. Es war n verdammter Kraftakt, soviele Vocalisten auszuprobieren. Keene ist total pingelig, wenn es darum geht, wie jemand klingen muss, und mir geht’s nicht anders. Er hat eine Vision und das ist der Grund, warum es so lange gedauert hat. Doch es wird bald draußen sein. Wir arbeiten unter Hochdruck dran, dass es noch dieses Jahr erscheint.

Na schmackofatz sag ich da nur!

Das neue THE FACELESS Album wird den Titel „In Becoming A Ghost“ tragen und über Sumerian Records erscheinen. Alles andere steht bislang noch in den Sternen. Aber die Vorfreude ist definitiv geweckt.

Wer das letzte Werk der Kalifonier noch nicht kennt, sollte sich dieses unbedingt anhören!
Ihr findet es in Gänze auf Bandcamp!

 

Facebook


Du liest diesen Beitrag, weil unsere Autoren lieben was Sie tun - wenn du Ihre Arbeit liebst kannst du uns, wie andere schon, unterstützen. Wie? mit einem kleinen monatlichen Beitrag über silence-magazin@patreon Patreon
Vorheriger Beitrag

Nach Abzügen in der B-Note könnte das künftig ein neuer Geheimtipp werden!

Nächster Beitrag

Aus Den Tiefen #4: Orgone

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.