Home»Reviews»Black Metal»Exklusive Songpremiere: “The Guardian” von LLNN

Exklusive Songpremiere: “The Guardian” von LLNN

0
Shares
Pinterest Google+

Kennt ihr alle noch dieses friedliche Stück Land voller Wiesen und Strände im Norden? Gemeint ist natürlich nicht das so wunderschön verkommene Mecklenburg-Vorpommern, sondern Dänemark! Das Land der kleinen Meerjungfrau bietet den Vorteil, dass sich niemand so wirklich sicher ist, welches Geräusch was für eine Bedeutung hat. Da kommt es den Jungs von LLNN gerade zugute, dass ihr unaussprechlicher Name nicht auffallen dürfte. Ihre Musik hingegen ist ziemlich leicht verstanden. Die Mucke der Dänen wird am ehesten dissonantem Hardcore, Sludge und Doom Metal zugeordnet. Dass es sich bei dieser neuen Band um Leute aus der Szene handeln muss, hört jeder schnell heraus. Mit viel technischer Expertise und Feinfühligkeit wird mit Liebe Musik geschaffen, die zu Wut anregt.

Das Debüt-Album “Loss” ist gerade mal ein Jahr alt und schon wartet die nächste Veröffentlichung des Quartetts auf uns. Wobei nicht alles auf dieser Split mit WOVOKA niegelnagelneu ist. Die Lieder auf “Traces/Marks” sind schon vor dem letzten Album geschrieben oder zum Teil von der Band im Alleingang veröffentlicht worden.

Die erste Kostprobe hat es in sich. In knackigen vier Minuten rollt all das auf den Hörer zu, was LLNN ausmacht. Schwer, negativ und dissonant sind die perfekte Beschreibung für die Tongewalt “The Guardian”. Wer jetzt noch nicht neugierig geworden ist, aber trotzdem was zum Moshen braucht, kann jetzt exklusiv bei uns in den Track reinhören. Am 12. Juni erscheint die gesamte Split via Pelagic Records.

Preorder
Facebook
Label

Bild mit freundlicher Genehmigung von LLNN

Du liest diesen Beitrag, weil unsere Autoren lieben, was sie tun - wenn du ihre Arbeit liebst, kannst du uns, wie andere schon, unterstützen. Wie? Mit einem kleinen monatlichen Beitrag über silence-magazin@patreon Patreon
Vorheriger Beitrag

Knie nieder, Sklave! - CRAVEN IDOL

Nächster Beitrag

Sexy und sportlich Richtung Sommer - Songpremiere von BALL

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.